Forum / Beauty

Ab wann übernimmt die KK die Brustverkleinerung?

Letzte Nachricht: 20. Oktober 2010 um 19:15
Y
yen_11906382
06.10.10 um 23:46

Hey erstmal
Ich hab ein bzw. 2 Probleme. Ich hab ganz einfach zu große Brüste. Ich bin 1,72m groß und wiege 55kg. Hab aber eine KÖrbchengröße von 75E. Ich werde immer nur angestarrt und oft deswegen gemobbt. Ich hätte auch weniger ein Problem damit, wenn sie nicht langsam aber sicher zu hängen anfangen würden. Deswegen würde ich gerne wissen, ob ich eine Chance hätte es von der KK übernehmen lassen zu können.

liebe grüße, ella

Mehr lesen

C
candis_11976136
07.10.10 um 0:27

DieKK übernimmt nur wenn ein medizinischer Hintergrund nachgeweisen wird
In deinem Falle müsste dir ein Artrt wie zB ein Orthopöde bescheiningen dass du körperliche Beschwerden hast , zB Rückenschmerzen usw. Einen Gynokologen solltest du zusätzlich auch hinzuziehen .
LG

Gefällt mir

K
kiku_12552281
08.10.10 um 20:49

Ein Versuch ist es wert
Hi Ella,
meine BV ist jetzt genau 1 Jahr her-die KK hat mir die OP bezahlt. Ich bin genauso groß wie du,wiege 62kg und hatte auch 75E.
(jetzt 75B)
Es hat ein Zeitchen gedauert vom Antrag bis zur Bewillung,ich musste viele Bescheinigungen einreichen und auch ein wenig kämpfen.Letztendlich hat es geklappt und ich bin wirklich sehr glücklich seitdem.
Falls du Fragen hast,schick mir doch ein PN
LG Claudine

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Y
yasu_12926692
20.10.10 um 19:15

Wie funktionierts?
Was habt ihr als erstem Schritt unternommen als ihr euch für einer Brustverkleinerung entschieden habt?

Zu welchen Ärzten seit ihr gegangen? In welcher Reihenfolge?
Was für Anträge musstet ihr für eine Kostenübernahme stellen?

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers