Home / Forum / Beauty / Ab wann ist man depressiv...

Ab wann ist man depressiv...

12. Dezember 2003 um 12:35 Letzte Antwort: 13. Dezember 2003 um 22:09

oder vielleicht bin ich auch nur so weil es winter ist, ich fühle mich seid 2-3 tagen total ausgelaugt, müde und wenn mich jemand anspricht ist es mir schon zu viel ihn anzusehen geschweige demjenigen noch zu antworten
ich antworte zwar aber nur die kürzeste antwort die es gibt das aufstehen fällt mir schon schwer ich will nur ruhe haben ruhe nichts als ruhe
meine augen sind so schwer als hätte ich drei wochen nicht geschlafen habe
hat jemand von euch vielleicht tips was man dagegen machen kann oder muß ich doch zum doktor


bitte helft mir

danke twix

Mehr lesen

12. Dezember 2003 um 17:17

Hi Twix,
du hast eine depressive Verstimmung!Eine ausgewachsene Depression ist es nicht. Die echte schwere Depression äussert sich im Gefühl der Leere man sieht das Leben als Sinnlos an. Du bist nicht mehr bereit aus deinem Bett zu kriechen,du nimmst kein Telefon ab kurz gesagt
du reagierts nicht mehr auf deine Umwelt.Häufig ensteht auch eine Todessehnsucht.

Also mache die keine Sorgen,du reagierst wie so viele Menschen auf die dunkle und kalte Jahreszeit.

Wie wärs mal mit ein wenig Sonnenbank? Da kommen die Lebensgeister zurück man sieht auch wieder gesünder aus.Ein wenig Bräune ein neuer Pulli oder ein neues Make-up und schon läuft es. Auch Bewegung an der frischen Luft hilft!
Mal so richtig auspowern.


Ich wünsche dir ,dass die Phase bald vorbei ist und du dich wieder freuen kannst.

Im übrigen kannst du beobachten,dass es nach Weihnachten wieder heller wird und an 2.Feburar ist Maria Lichtmeß verdoppelt sich das Licht und es geht aufwärts.


Liebe Grüsse und ein schönes Weihnachtsfest!

Gefällt mir
12. Dezember 2003 um 18:35
In Antwort auf deepblue1

Hi Twix,
du hast eine depressive Verstimmung!Eine ausgewachsene Depression ist es nicht. Die echte schwere Depression äussert sich im Gefühl der Leere man sieht das Leben als Sinnlos an. Du bist nicht mehr bereit aus deinem Bett zu kriechen,du nimmst kein Telefon ab kurz gesagt
du reagierts nicht mehr auf deine Umwelt.Häufig ensteht auch eine Todessehnsucht.

Also mache die keine Sorgen,du reagierst wie so viele Menschen auf die dunkle und kalte Jahreszeit.

Wie wärs mal mit ein wenig Sonnenbank? Da kommen die Lebensgeister zurück man sieht auch wieder gesünder aus.Ein wenig Bräune ein neuer Pulli oder ein neues Make-up und schon läuft es. Auch Bewegung an der frischen Luft hilft!
Mal so richtig auspowern.


Ich wünsche dir ,dass die Phase bald vorbei ist und du dich wieder freuen kannst.

Im übrigen kannst du beobachten,dass es nach Weihnachten wieder heller wird und an 2.Feburar ist Maria Lichtmeß verdoppelt sich das Licht und es geht aufwärts.


Liebe Grüsse und ein schönes Weihnachtsfest!

Danke euch beiden
für eure tips ich glaube ihr beiden habt recht wenn ich morgen zeit habe werde ich mal zur sonnenbank gehen vielleicht hilft das auch schon ein wenig

ich wünsche euch beiden auch ein wunderschönes weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue jahr

Gefällt mir
12. Dezember 2003 um 20:51

Ich rate dir
zur einnahme von johanniskraut. das ist ein pflanzliches mittel, welches dir wieder lebensgeister einflösst.

es schirmt deine nerven vor übermässiger belastung ab und lässt dich ruhiger und entspannter werden, ohne einschläfernd zu wirken.

ganz im gegenteil, wenn du johanniskraut in übermässigem maße nimmst, wirst du merken, dass du weniger schlaf brauchst.

beachte aber, dass es sich hierbei um ein pflanzliches mittel handelt, welches erst nach 14 tagen einnahme, seine volle wirkung entfalten kann.

ausserdem hat johanniskraut noch viele andere positive eigenschaften mehr.

und das beste ist, dass es keine nebenwirkungen hat.

wenn du mehr darüber wissen willst, schau hier:

http://arzt-und-gesundheit.de/start-arzt-und-gesun-dheit/heilmittel/johanniskraut/medizinische-anwendu-ng/index.htm

viele grüsse...

Gefällt mir
13. Dezember 2003 um 14:21
In Antwort auf agueda_12481402

Ich rate dir
zur einnahme von johanniskraut. das ist ein pflanzliches mittel, welches dir wieder lebensgeister einflösst.

es schirmt deine nerven vor übermässiger belastung ab und lässt dich ruhiger und entspannter werden, ohne einschläfernd zu wirken.

ganz im gegenteil, wenn du johanniskraut in übermässigem maße nimmst, wirst du merken, dass du weniger schlaf brauchst.

beachte aber, dass es sich hierbei um ein pflanzliches mittel handelt, welches erst nach 14 tagen einnahme, seine volle wirkung entfalten kann.

ausserdem hat johanniskraut noch viele andere positive eigenschaften mehr.

und das beste ist, dass es keine nebenwirkungen hat.

wenn du mehr darüber wissen willst, schau hier:

http://arzt-und-gesundheit.de/start-arzt-und-gesun-dheit/heilmittel/johanniskraut/medizinische-anwendu-ng/index.htm

viele grüsse...

Hallo maeken
ich komme da nicht rein müssen vielleicht die bindestriche weg

vielen dank twix

Gefällt mir
13. Dezember 2003 um 22:09
In Antwort auf aran_12686257

Danke euch beiden
für eure tips ich glaube ihr beiden habt recht wenn ich morgen zeit habe werde ich mal zur sonnenbank gehen vielleicht hilft das auch schon ein wenig

ich wünsche euch beiden auch ein wunderschönes weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue jahr

Sonnenbank klingt gut
und lies ein paar lustige aufbauende sachen. www.palverlag.de vielleicht iss was für dich bei

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers