Home / Forum / Beauty / Ab wann anti aging?

Ab wann anti aging?

12. September 2010 um 20:36

Hallo Mädels, ich habe neulich gelesen, dass man ab 25 schon mit Anti aging Pflege anfangen sollte.

Nun würde mich interessieren, ob das tatsächlich stimmt, und wenn ja, welche Produkte ihr empfehlen würdet...

Liebe Grüße und vielen Dank erstmal ...

Mehr lesen

13. September 2010 um 11:58

Hyaluronsäure
Hallo Sonneschein608,

meine hautärztin hat mir damals empfohlen zwischen 20 und 25 jahren mit der hautpflege zu beginnen, wenn man später erfolge verbuchen möchte.

Ich versuche wirklich jeden tag morgens und abend meine haut sehr gründlich zu reinigen und einzucremen.

Was sehr gut helfen soll ist Hyaluronsäure. Sie mildert falten und straft das hautbild insgesamt.

Ich benutze seit kurzer zeit ein serum von viscontour und bin echt zufrieden und kann das nur weiterempfehlen.

Falls du interesse hat: auf facebook verschenkt viscontour serum gratisproben an die ersten 300 fans, wenn man die seite liked und eine mail mit seiner anschrift an facebook@viscontour.de schickt.

Lg, nathalie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2010 um 16:38

Hey
hey!
ab 26 jahren kann man, mit 28 sollte man und mit 30 jahren muss man mit anti aging anfangen!
nehme die Wirkstoffkosmetik von mary kay und man sieht nach jedem anwenden sofort den unterschied?
Interesse diese produkte mal unverbindlich zu testen?
Ausserdem gibt es ein 12 monatige rückgabegarantie falls man nicht ziufrieden sein sollte, wo gibts sonst so was?
bei interesse einfach melden
lg sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 22:47

Früh anfangen Ja! Aber nicht mit schweren Geschützen
Ab 25 Jahren sollte man beginnen.

Jedoch nicht unbedingt mit Hyaluron. Wenn es unbedingt Hyaluron sein soll, dann achtet man darauf, dass es das hochmolekulare Hya ist, da dieses nur auf der HAut aufliegt und dort die Feuchtigkeit sammelt. Niedermolekulares Hya geht in die Haut und lagert sich dort ab...das muss in der Jugend nicht umbedingt sein...

Fazit:

Feuchtigkeitspreparate (also HArnstoff, Panthenol, hochmolekulare Hya) sind super

Dies starken Geschütze erst ab Mitte 30!!!

Ich empfehle die Urea-Calendula Gesichtscreme von Jubian.net (die ist Geruchslos) oder die Knitterfrei von Jubian (die riecht lecker Zitrusartig)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 22:51

Nachtrag
Ansonsten schließe ich mich der ladylike59 an. Nicht rauchen, wenig Sonne und viel Schlaf ist die beste Antiagingmaßnahme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 15:08

Ich gehe seit ich 24 Jahre alt bin
regelmäßig zur Kosmetikerin. Wichtig ist vor allem sie mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie nicht zu überpflegen und sie auch nicht zu scharf zu reinigen. Was immer toll wirkt, sind Gesichtsmassagen, weil sich die Muskulatur im Gesicht schön entspannt und so auch die Haut ein ebenmäßigeres Bild hat. Die kann man natürlich auch zu Hause machen, z.B. mit Jojobaöl.
Das sind jedenfalls meine Erfahrungen.
Bei meiner Haut ist es so, dass sie ganz trocken und irritiert aussieht (und ist), wenn ich sie mit Reinigungsmittelchen behandle, obwohl ich ungeschminkt durch den Tag gewandelt bin. Kosmetikerinnen meinen ja immer wieder gerne, dass man immer reinigen soll und dann das und dann jenes, aber die wollen ja auch verkaufen. Ich habe sehr viele Sachen durchprobiert. Im Prinzip alle super-Produkte, die man z.B. im Studio erwerben kann, aber nur selten war etwas dabei, das tatsächlich gut war.

Zur Zeit benutze ich von Sebamed die Anti-Aging Gesichtspflege für den Tag und die Augencreme. Die Augencreme zum Bsp. war der Testsieger bei Stiftung Warentest, bei der Durchfeuchtung sogar 1,0 oder so. Bei Sebamed handelt es sich um parfumfreie Cremes. Viele "brauchen" einen guten Duft der Creme, um sie als angenehm einzustufen. Aber mir ist es inzwischen sogar lieber ohne Duft.
Ein "teureres" Teil habe ich dann auch noch und zwar den "Triple Aqua Booster". Den habe ich aus dem Kosmetikstudio, weil unsere mit Dr.Rimpler/Isabelle Lancray arbeiten. Der ist super, mit Duft in diesem Fall (wie das Meer und Urlaub irgendwie Du findest ihn aber auch so im Internet.

Also, etwas Pflege schon in jungen Jahren schadet auf keinen Fall. Zu gehaltvolle Produkte (für reife Haut) sind nicht gut.
Am allerwichtigsten ist aber die Sonnenexposition, je weniger, desto besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 22:59

Vorsicht
Ich bin 27... hatte nie Probleme mit der Haut... und dann kam ich auf die Idee mit Anti aging Pflege zu beginnen... kaufte mir das Anti Aging Serum und die Creme... nach einem Monat bekam ich zum ersten Mal Pickel auf meinen Wangen... dann ging ich zum ersten Mal zur Kosmetikerin, weil ich nicht weiter wusste und Panik bekam

sie sagte zu mir, dass es fuer meine Haut noch viel zu frueh sei... und das sich die Haut anfaengt gegen diese starke Mittel zu wehren und dadurch Pickel und andere Unreinheiten entstehen... deine Haut bringt das total durcheinander...

Ich rate dir zu einem Serum, dass du ab 25 benutzen kannst und sollst.. gegen die ersten Faeltchen ist und feuchtigkeitsspendend ist - aber kein richtiges Anti Aging ist!!! und zwar ist es das Regenerist Serum von Oil of Olaz/Olay - die weisse... kaufe ja nicht die rote, da sie zu stark ist und fuer Frauen ab 35 ist...
tolles Serum! Meine Haut ist jetzt noch besser! Ich habe mir auch noch die Tagescreme von Regenerist gekauft... Toll fuer den Anfang
oder Vichy Aqualia Thermal - das Serum und die Creme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2017 um 10:58
In Antwort auf sonnenschein608

Hallo Mädels, ich habe neulich gelesen, dass man ab 25 schon mit Anti aging Pflege anfangen sollte.

Nun würde mich interessieren, ob das tatsächlich stimmt, und wenn ja, welche Produkte ihr empfehlen würdet...

Liebe Grüße und vielen Dank erstmal ...

Habe auch schon davon gehört das man früher damit anfangen sollte Anti Aging Produkte zu verwenden, da es wohl im nachhinein schwieriger sein soll, z.B. Falten wieder los zu werden als halt direkt vorzubeugen, deswegen wollte ich jetzt von thaicare das Anti Aging Öl bestellen, werde bald 30 und denke das es ein gutes alter ist damit anzufangen.
Habe mich für deren Öl entschieden, da ich schon viel gutes gelesen habe und es ist eben nicht wie üblich voll mit Chenie ist sondern ein natürliches Produkt, was ich schon sehr ansprechend finde
Ob es wirkt kann ich persönlich zwar noch nicht sagen, aber ich hoffe es mal, den Erfahrungen zu folge scheint es auf jeden Fall Anti Aging, alle ehre zu machen.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
6 Mon. nach der OP-Bruststraffung bei Herrn Doc. Pilka
Von: bellabella101
neu
22. März 2017 um 10:56
Erfahrungen zur Brustverkleinerung
Von: jana250915
neu
22. März 2017 um 10:56
Erfahrungen mit der Neutrogena Hydro Boost Serie
Von: kruemelchen1986
neu
22. März 2017 um 9:07
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen