Forum / Beauty

3 wochen Post OP - Brustvergrößerung

8. Mai 2012 um 19:48 Letzte Antwort: 18. Juni 2012 um 14:55


Hallo ihr Lieben,

inzwischen habe ich 3 wochen nach der BV hinter mir
und wollte mal fragen, wie es den anderen so geht oder
erging

ich bin grade bissl am durchhängen, da ich keine wirkliche
verbesserung derzeit erkennen kann

meine burstwarzen sind immer noch mega empfindlich,
wie sehr wund, nur sind sie es nicht

auch anfassen mag ich noch überhaupt nicht haben
und sehr unangenehm ist es, wenn mir kalt ist, dann
fühlt sich das an wie damals, als ich nen milchstau
hatte, kennt das wer ?

wie lange ist das spannungsgefühl noch da ?

wann waren denn bei euch so die schmerzen oder
empfindlichkeiten richtig weg und wann seid ihr mit
eurem partner wieder richtig intim geworden ?

große angst habe ich auch vor einer kapselfibrose

ich bin einfach sehr unsicher derzeit

liebe abendgrüße

die rotznase

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

16. Juni 2012 um 23:33

2 Wochen Post Op...
Sag mal Chrissi wann ungefähr wird die brust so weich das ich sie naja wie soll ich es sagen quasi hin und her bewegen kann, ich mein das so als wenn ich sie in nen Push up pushen würde dann muss man ja auch die Brüste zusammen drücken. Warum ich das frage ist weil mir der Abstand in der Mitte noch etwas zu groß ist, nicht das es Mega groß ist nur es würde mir besser gefallen wenn die etwas gepushter aussehen würden somit hoffe ich das wenn sie weicher werden sich das ändert.

Wünsche dir ein schönes Wochenende

2 LikesGefällt mir

9. Mai 2012 um 14:06

Weia

waaaassss, auch nach 6 monaten sind die noch empfindlich ?

meine güte, wie hälst du das aus ?

ich könnt im dreieck springen, wenn nur stoff dagegen kommt, zum glück habe ich einen verständnisvollen partner

ok, also ist das mit diesem milchstaugefühl auch normal,
da bin ich erstmal erleichtert, danke

ich muss wieder raus arbeiten, ich habe zuviel zeit zum
nachdenken glaube ich *lächel*

du fragst wie die schmerzen sind, es ist wie wenn die
BW mega wund sind und seitlich innen und drunter,
als wenn dann noch jemand nadeln reinpiekt *heul*

duschen ist immer noch etwas anstrengend, weil die dusche auch recht eng ist, aber ich komme alleine zurecht und stimmt ja *lach*, bissl komisch ohne BH ist es durchaus

so ganz langsam kommt jetzt die freude über die neue brust,
denke man muss das auch ersteinmal verarbeiten, macht ja auch jeder unterschiedlich

vielleicht auch abhängig vom grund, vom alter, ich weiss es nicht

das aufstehen ansich geht schon seit paar tagen nach der op recht gut, bin von anfang an über die seite hoch "on block",das hilft

also ist das stechen und pieksen auch normal, gut,
ja denn ....

ganz lieben dank ersteinmal, ich bin wesendlich
ruhiger wieder

sonnige grüße

die rotznase

Gefällt mir

9. Mai 2012 um 18:31

Danke

oki, ich hab deine tröstenden worte vernommen
und werd meine ängste mal etwas wegpacken

jap, taub sind die brüste noch sehr, aber nur an den
aussenseiten, aber das finde ich net schlimm ... nö

geduld muss ich noch haben ja, aber es verunsichert halt,
wenns grad steht und nix vorangeht und nach 3 wochen
nervt das dann einfach schon nur noch

liebe abendgrüße

Gefällt mir

16. Juni 2012 um 23:33
Beste Antwort

2 Wochen Post Op...
Sag mal Chrissi wann ungefähr wird die brust so weich das ich sie naja wie soll ich es sagen quasi hin und her bewegen kann, ich mein das so als wenn ich sie in nen Push up pushen würde dann muss man ja auch die Brüste zusammen drücken. Warum ich das frage ist weil mir der Abstand in der Mitte noch etwas zu groß ist, nicht das es Mega groß ist nur es würde mir besser gefallen wenn die etwas gepushter aussehen würden somit hoffe ich das wenn sie weicher werden sich das ändert.

Wünsche dir ein schönes Wochenende

2 LikesGefällt mir

17. Juni 2012 um 8:43

Ich nochmal...
Hier kurz einen Tipp wie du deine Brustwarzen beruhigen kannst, hatte dieses Problem auch ganz stark und zwar haben sich meine Brustwarzen zu schnell gedehnt und haben so heftig gebrannt und taten so weh habe dann Bephanten drauf gemacht was nur etwas den Schmerz gelindert hat, dann habe ich meine bester Freundin gefragt weil ich wusste das sie das Probleme beim stillen hatte.. Sie hat mir dann die Brustwarzencreme aus dem DM empfohlen in der Baby Abteilung und sieh an es ist direkt besser geworden und nicht mehr so empfindlich also hol dir die Creme und du wirst sehen es wird direkt besser, habe sie über Nacht schön dick eingecremt nen wattepad drauf gelegt und der Schmerz war direkt gelindert viel Glück

Gefällt mir

18. Juni 2012 um 14:55

BV
Hab ein wenig mehr Geduld! Du bist doch erst 3 Wochen post OP, was erwartest du? Die WUndheilung ist nicht von heute auf morgen abgeschlossen, dein Körper braucht halt ne gewisse Zeit dafür. Ich war damals nach meiner OP auch so ungeduldig und habe mich bei jeder Kleinigkeit gefragt ob das normal sei, aber niemand kann dir genaue Angaben machen, wann welcher Schmerz vorbei ist und wann du was wieder kannst. Aber falls dir etwas Sorge macht, dann sprich mit deinem Arzt darüber, habe ich auch getan und Dr. Razzaghi hat mich beruhigen können. Und du wirst sehen, wenn du einfach mal abwartest wird es von Tag zu Tag ein wenig besser Auch die Sorge um deine Brustwarzen, so ähnlich war es bei mir nämlich auch, aber es ist nun alles wunderbar.

Gruß, Daisy

Gefällt mir