Home / Forum / Beauty / 2012er-Abnehmkonzept Erfahrungen

2012er-Abnehmkonzept Erfahrungen

29. September 2012 um 13:12

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und wollte nach Erfahrungen fragen. Ich mache seit ein paar Tagen das 2012er-Abnehmkonzept. 2012er-Abnehmkonzept.de Ich bin schon alles durch was es an Diäten und alles gibt, aber geholfen hat auf Dauer nichts. Nun hatte ich dieses Konzept entdeckt, habe die ersten 5 Tage kostenlos gemach tund mich dann angemeldet. Damit kann man in 30 Tagen sein Essverhalten verändern, und es soll dauerhaft so bleiben. Während dem Kurs lernt man, sein aktuelles (falsches) Essverhalten zu identifizieren und umzustellen. Ich bin deshalb so begeistert weil man nicht nach komischen Rezepten vorgeht sondern das isst worauf man Appetit hat. Nur der Ablauf ist ein vollkommen anderer, sowas kannte ich bisher noch nicht. Ich bleibe dabei und würde gerne berichten, und würde mich freuen, wenn jemand es auch macht und wir Erfahrungen austauschen könnten. Ich glaube auf Dauer ist es das einzig Wahre. Was hilft es mir 10 Kilo abzunehmen um dann alles wieder zuzunehmen... das nervt mich langsam!
GLG
Eleonore

Mehr lesen

1. Oktober 2012 um 12:33

Gesunde Ernährung
Hallo!

ich denke, die einzige wahre Sache zum abnehmen ist eine Ernähurngsumstellung. Nur wer sich gesund und ausgewogen ernährt, der wird auch auf Dauer abenehmen.

Ich habe selber 12 Kilo abgespeckt und das danz ohne Diät-Konzepte

Grüße
Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2012 um 19:04

HI!
Gratuliere zum abgenommenen Gewicht Susi. Soviel hab ich auch schon ein paarmal abgenommen, aber es ist halt nie dabei geblieben... das war immer das Problem. Mittlerweile bin ich schon soweit, dass ich zu mir sagen kann nee, ich brauch jetzt nachmittag keinen Schokoriegel, ich warte bis ich abends zu Hause bin. Mit den Tricks aus dem Konzept klappt das ganz gut. Bin gespannt wies weitergeht...
GLG
Eleonore

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2012 um 9:10
In Antwort auf alia_12575660

HI!
Gratuliere zum abgenommenen Gewicht Susi. Soviel hab ich auch schon ein paarmal abgenommen, aber es ist halt nie dabei geblieben... das war immer das Problem. Mittlerweile bin ich schon soweit, dass ich zu mir sagen kann nee, ich brauch jetzt nachmittag keinen Schokoriegel, ich warte bis ich abends zu Hause bin. Mit den Tricks aus dem Konzept klappt das ganz gut. Bin gespannt wies weitergeht...
GLG
Eleonore

#!
Ich hoffe, es geht für Dich gut weiter!!!

Stelle Deine Ernährung um und mache ein bischen Sport, dann gehts schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2012 um 12:24

#
"stelle deine Ernährung um mache ein bischen Sport" .... wenns so einfach wäre, dann gäbe es keine dicken Leute! Meine dünnen Kollegen pfeiffen auf Sport und essen mir was vor... und das hat nichts mit Salat und Grünzeug zu tun und trotzdem sind sie dünn! Also das heisst, sie essen das gleiche wie ich, möglicherweise oder sogar sicherlich weniger! Warum können die das und ich nicht? Ich weiss mittlerweile genau wie die das machen und die hungern bestimmt nicht heimlich! Die haben nur weniger fürs Essen im Allgemeinen übrig als ich... weil ich es so gewöhnt bin und weil die es so gewöhnt sind... und genau das ist der springende Punkt!
GLG
Eleo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2012 um 12:40

Ich lache nicht
das habe ich auch schon probiert. Es gibt (leider) nichts wo ich keine Erfahrungen hätte . Irgendwann blieb es leider nicht mehr bei den 3 Stück am Tag....
aber wenn es dir dabei gutgeht wünche ich dir weiterhin viel viel Erfolg
GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 14:30

Doch
liebe vicailma, ich dachte mir schon dass du so eine Schokolade meinst... so eine habe ich schon vor einigen Jahren in England gekauft... aber auf Dauer ist es auch nichts, zumindest für mich, ich kann ja nur für mich sprechen. Andere kommen damit vielleicht sehr gut klar.

Ich habe übrigens mit meinem Konzept einige interessante Erfahrungen die letzten Tage gemacht, heute hab ich keine Zeit aber sobald es geht werde ich berichten.

Bis dahin liebe Grüße und dranbleiben
Eleo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 10:27

Hallo
Hallo

So, nun habe ich nach stressigen Tagen wieder etwas Zeit und will mal wieder was schreiben. Mir geht es mit meinem Konzept nach wie vor bestens. Ich habe bereits 4 Kilo abgenommen!! Das heisst gerechnet seit dem ersten Gratis-Tag (sind jetzt 24 Tage, da sind die 4 Kilo durchaus realistisch).
Allerdings habe ich die Reihenfolge der Tage nicht ganz eingehalten, das heisst ich habe einen Tag zweimal gemacht, dann wieder einen vom Anfang. Aber ich hab nachgefragt, das kann man ohne weiteres machen. Ich bin sowas von happy vor allem deshalb weil ich überhaupt nichts rechnen muss, auf nichts aufpassen und nichts nach umständlichen Rezepten mit Minimengen zubereiten muss....
Ich habe praktisch schon gelernt auf vollkommen überflüssiges zu verzichten, zum Beispiel das nachmittägliche Automatengelage im Büro.... ich stell mich einfach dazu und hab überhaupt keinen Drang mitzumampfen... Und ich bin sehr zuversichtlich, dass das auch so bleibt, denn bisher musste ich auf nichts verzichten! Das ist für mich einfach die Hauptsache! Und mir ist gut essen einfach wichtig.
Heute abend gibts lecker selbstgemachte Currywurst (ohne Mengenbegrenzung)... aber die Menge begrenzt sich mittlerweile von selbst!

liebe Grüße und schönes Wochenende
Eleo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2012 um 18:56

Erfahrung die zweite (oder dritte)
Also mir geht es bestens, Waage zeigt jetzt insgesamt 6 Kilo weniger. Ich will mich eigentlich bloss einmal die Woche wiegen aber ich konnts ned lassen. Ich glaub zwar nicht dass so schnell schon wieder zwei Kilo weg sein können, zumal ich ja esse, aber gibt ja auch Wasserschwankungen und so... aber ich fühl mich glänzend! Am Montag waren wir beim Essen, bei meinem Lieblingsinder! Ich mir mein Lieblingsessen bestellt, Naan Brot mit drei Sossen dazu wie ich das halt immer schon gemacht habe, dann fange ich an zu essen und SCHAFFE NICHT EINMAL DIE HÄLFTE.... normalerweise verputz ich ratzeputz alles in Windeseile noch dazu... aber ich konnte einfach nicht mehr. Da war ich echt baff. Nicht nur dass ich nicht mehr konnte, ich wollte auch nicht mehr weiteressen. Ich war vollkommen satt! Normalerweise war es immer so, dass ich mir gedacht habe, komm das schaffst jetzt auch noch, das ist zu schade zum zurückgehen lassen. Nun gut, hab ich mir halt die halbe Portion einpacken lassen und gestern zum Mittagessen geschlemmt! Also sowas habe ich bei mir noch nie erlebt. Nach dem halben Teller konnte ich nicht mehr... Meine Kollegen scheinen auch schon gemerkt zu haben, dass ich abgenommen habe, so wie die mich anschauen... hihihi

Auch ansonsten hab ich es nicht mehr so mit dem Essen, die Fresszeiten haben sich stark eingeschränkt, das lernt man dabei einfach und ich bin bald mit den 30 Tagen fertig. Dann bin ich auf mich allein gestellt... uiuiui... aber ich spüre, dass da nichts mehr schief geht! Gr. 38 ich komme! Ich mache jetzt auch die Workouts die da dabei sind. Die sind echt kurz und ich bild mir ein, die würden schon was helfen.

GLG
Eleo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erfahrung mit dem Khadi Shikakai Pulver?
Von: kleopatra306
neu
10. Oktober 2012 um 16:29
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook