Home / Forum / Beauty / 2 mal haare färben in 1 woche...?!

2 mal haare färben in 1 woche...?!

12. April 2008 um 20:40 Letzte Antwort: 15. April 2008 um 18:11

Hallo, also ich war so vor ner woche beim friseur und hab mir meine schwarzgefärbten Haare fast weißblond blondieren lassen. Hat auch super geklappt. Hab mir drunter, auch von der Friseurin, schwarze Haare gemacht, es sieht auch toll aus nur mein "Problem" ist es hat schon fast jeder und ich fühl mich nicht so wohl damit, weil ich einfach eher der ausgeflippte typ bin also will ich mir jetzt die schwarzen Haare drunter pink machen, da ich schon mal pink hatte und das mir sehr gut gefallen hat, nur meine Frage is jetzt, ob das sehr schädlich ist, nochmal mit ner Haarfarbe drüber zu gehen in so kurzer zeit, oder ob das mit der richtigen pflege kein problem ist. Würde mich über antworten freuen

Mehr lesen

12. April 2008 um 22:19

Kommt...
Das kommt ganz auf deine Haare an. Ich hab mir meine Haare letztens total verfärbt und jetzt wurden sie insgesamt 4 mal gefärbt, bzw. blondiert (in einer Woche). Ein bisschen haben sie gelitten, aber nicht viel. Zwei, drei Wochen Haarkuren und ich denke, alles ist wieder ok. Wenn du allerdings sehr feines und dünnes Haar hast, würde ich abraten. Ich hab nämlich recht dickes und viel Haare
LG

Gefällt mir
13. April 2008 um 15:09
In Antwort auf moa_12694567

Kommt...
Das kommt ganz auf deine Haare an. Ich hab mir meine Haare letztens total verfärbt und jetzt wurden sie insgesamt 4 mal gefärbt, bzw. blondiert (in einer Woche). Ein bisschen haben sie gelitten, aber nicht viel. Zwei, drei Wochen Haarkuren und ich denke, alles ist wieder ok. Wenn du allerdings sehr feines und dünnes Haar hast, würde ich abraten. Ich hab nämlich recht dickes und viel Haare
LG

Also...
ich hab eher dickes haar, nur ist es durch das färben total kaputt, es brechen die haare immer ab, manche sind nur mehr 5-10cm lang, obwohl eigtl wären sie so schlüsselbein lang. Das macht mir auch eigtl nichts aus, nur wenn ich da nochmal drüber geh háb ich halt angst das die restlichen auch abbrechen und das würde mich stören nur wenn ich warte bis meine haare wieder gesund sind und dann färbe, könnte ich doch theoretisch das jetzt auch machen und dann eben viel pflegen?! Naja wie man sieht bin ich der volle profi in sachen harre

Gefällt mir
13. April 2008 um 23:52
In Antwort auf ffraid_12835809

Also...
ich hab eher dickes haar, nur ist es durch das färben total kaputt, es brechen die haare immer ab, manche sind nur mehr 5-10cm lang, obwohl eigtl wären sie so schlüsselbein lang. Das macht mir auch eigtl nichts aus, nur wenn ich da nochmal drüber geh háb ich halt angst das die restlichen auch abbrechen und das würde mich stören nur wenn ich warte bis meine haare wieder gesund sind und dann färbe, könnte ich doch theoretisch das jetzt auch machen und dann eben viel pflegen?! Naja wie man sieht bin ich der volle profi in sachen harre

Also
wenn du jetzt die schwarzen haare pink machen möchtest, müssen die erst blondiert werden, damit sie hell genug für die pinke farbe sind, das strapaziert schon sehr. und haare die bereits kaputt sind, werden nicht mehr gesund, die struktur kann ein bisschen geglättet werden, wodurch haare dann auch gesünder wirken, aber die struktur ist und bleibt geschädigt - leider.

der frisör soll sich deine haare einfach genau betrachen und mit dir abwägen, was jetzt ab besten wäre oder ob das mit dem aufhellen und pink machen doch noch machbar wäre. am besten ist auch, wenn du reichhaltige pflege für brüchiges haar verwendest, damit du den haarbruch minimierst.

LG

1 LikesGefällt mir
14. April 2008 um 15:05
In Antwort auf quy_12161090

Also
wenn du jetzt die schwarzen haare pink machen möchtest, müssen die erst blondiert werden, damit sie hell genug für die pinke farbe sind, das strapaziert schon sehr. und haare die bereits kaputt sind, werden nicht mehr gesund, die struktur kann ein bisschen geglättet werden, wodurch haare dann auch gesünder wirken, aber die struktur ist und bleibt geschädigt - leider.

der frisör soll sich deine haare einfach genau betrachen und mit dir abwägen, was jetzt ab besten wäre oder ob das mit dem aufhellen und pink machen doch noch machbar wäre. am besten ist auch, wenn du reichhaltige pflege für brüchiges haar verwendest, damit du den haarbruch minimierst.

LG

^^
also wenn ich mir pink mache muss ich ned blondieren vorher, da ich immer pink auf die schwarzen haare gegeben hab (hatte sie ja schon mal pink) und es war wirklich Stechend pink, obwohls auf schwarz gefärbten haaren war, also blondiern würd ich au ned mehr, strapaziert schon sehr
Aber danke für die Antwort(en)

Gefällt mir
15. April 2008 um 18:11
In Antwort auf ffraid_12835809

^^
also wenn ich mir pink mache muss ich ned blondieren vorher, da ich immer pink auf die schwarzen haare gegeben hab (hatte sie ja schon mal pink) und es war wirklich Stechend pink, obwohls auf schwarz gefärbten haaren war, also blondiern würd ich au ned mehr, strapaziert schon sehr
Aber danke für die Antwort(en)

Was für eine
farbe war das denn dann? die meisten frisöre blondieren die haare dazu und tönen dann pink drüber. um so einen effekt zu erreichen, wie du ihn beschreibst, müsste das eine farbe mit enthaltener blondierung sein, denn man muss ja erst das schwarz entfernen, bevor man ne andere farbe überhaupt sieht. (versuch mal schwarzen stoff mit einer einfachen pinken textilfarbe zu färben, da sieht man auch nix oder nur nen farbstich)

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers