Home / Forum / Beauty / UPDATE 11 Tage Post OP - Brustvergrösserung

UPDATE 11 Tage Post OP - Brustvergrösserung

27. Oktober 2019 um 21:50 Letzte Antwort: 7. November 2019 um 14:27

Hallo Mädels

Meine BV ist nun schon 11 Tage her   Falls es euch interessiert, schreibe ich euch doch ein Update wie es mir in dieser Zeit ergangen ist... 

Zu den Schmerzen: Sie sind auszuhalten!! Ich hatte die ersten 3-4 Tage Schmerzen (Muskelkater, Druck- und Spannungsgefühl, Ziehen & Brennen), man wird ja jedoch gut ausgestattet mit Schmerzmitteln, und so sind diese wirklich gut auszuhalten (3x täglich verschrieben bekommen und auch eingenommen). Ab dem 5. Tag habe ich vor dem Schlafen gehen jeweils noch eine Schmerztablette genommen sodass ich die Nacht gut überstehe. Durch den Tag hindurch hatte ich praktisch keine Schmerzen mehr.  Am Schmerzhaftesten fand ich eigentlich nur das Aufstehen... brauchte dafür auch relativ viel Zeit, konnte es aber alleine hinkriegen. Ich habe 1 Woche Ferien gehabt, jeden Tag gekühlt und dazu Arnica genommen. Heilungsprozess geht m.a super voran.  

Schlafen: Ich bin ein Seitenschläfer, auf dem Rücken zu Schlafen war für mich eine grosse Umstellung. Ich habe mir jedoch unter jedes Knie ein Kissen gelegt und auch das Kopfteil des Bettes hochgestellt, so fand ich eine super bequeme Position und konnte auch besser aufstehen. 

Die Brust an sich: Ein riesen Schock kriegte ich am ersten Tag als ich kurz meinen Stüz-BH öffnete (waaar seehr neugierig). Die Brüste waren riiiesig, extrem prall und einfach ganz weit entfernt von schön   Sie wurden jedoch von Tag zu Tag schöner und nun heute 11 Tage post op sehen sie schon wesentlich schöner und natürlicher aus als damals  Es kommt also gut... Ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch und muss mich ständig daran erinnern, dass es eine Operation ist und der Heilungsprozess einfach wirklich Geduld braucht!!  Aber da ich nun schon die ersten sehr positiven Veränderungen feststelle bin ich etwas geduldiger geworden. Sie müssen nun eigentlich nur noch abschwellen und senken, dann sind sie wirklich wunderschön.  An einigen Stellen ist die Brust noch taub, doch auch das wird kommen.

In 3 Tagen werden mir die Fäden gezogen und mein Stütz-BH kann ich auch ablegen, wobei ich diesen eventuell noch weiter trage, bis meine Brust sich noch etwas mehr verändern wird. Habe keine Lust eine 2. BH-Shopping Tour in Angriff zu nehmen, falls die "neuen" schon nicht mehr passen werden 

Heute, 11 Tage post op geht es mir richtig gut. Ich kann mittlerweile wieder alles machen, klar z.T noch ein bisschen verlangsamt und eingeschränkt, aber alles selbstständig (Autofahren, duschen, Haare waschen, Kochen usw.). 

Wie ging es euch nach dieser Zeit? 

Mehr lesen

7. November 2019 um 14:27
In Antwort auf mariami

Hallo Mädels

Meine BV ist nun schon 11 Tage her   Falls es euch interessiert, schreibe ich euch doch ein Update wie es mir in dieser Zeit ergangen ist... 

Zu den Schmerzen: Sie sind auszuhalten!! Ich hatte die ersten 3-4 Tage Schmerzen (Muskelkater, Druck- und Spannungsgefühl, Ziehen & Brennen), man wird ja jedoch gut ausgestattet mit Schmerzmitteln, und so sind diese wirklich gut auszuhalten (3x täglich verschrieben bekommen und auch eingenommen). Ab dem 5. Tag habe ich vor dem Schlafen gehen jeweils noch eine Schmerztablette genommen sodass ich die Nacht gut überstehe. Durch den Tag hindurch hatte ich praktisch keine Schmerzen mehr.  Am Schmerzhaftesten fand ich eigentlich nur das Aufstehen... brauchte dafür auch relativ viel Zeit, konnte es aber alleine hinkriegen. Ich habe 1 Woche Ferien gehabt, jeden Tag gekühlt und dazu Arnica genommen. Heilungsprozess geht m.a super voran.  

Schlafen: Ich bin ein Seitenschläfer, auf dem Rücken zu Schlafen war für mich eine grosse Umstellung. Ich habe mir jedoch unter jedes Knie ein Kissen gelegt und auch das Kopfteil des Bettes hochgestellt, so fand ich eine super bequeme Position und konnte auch besser aufstehen. 

Die Brust an sich: Ein riesen Schock kriegte ich am ersten Tag als ich kurz meinen Stüz-BH öffnete (waaar seehr neugierig). Die Brüste waren riiiesig, extrem prall und einfach ganz weit entfernt von schön   Sie wurden jedoch von Tag zu Tag schöner und nun heute 11 Tage post op sehen sie schon wesentlich schöner und natürlicher aus als damals  Es kommt also gut... Ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch und muss mich ständig daran erinnern, dass es eine Operation ist und der Heilungsprozess einfach wirklich Geduld braucht!!  Aber da ich nun schon die ersten sehr positiven Veränderungen feststelle bin ich etwas geduldiger geworden. Sie müssen nun eigentlich nur noch abschwellen und senken, dann sind sie wirklich wunderschön.  An einigen Stellen ist die Brust noch taub, doch auch das wird kommen.

In 3 Tagen werden mir die Fäden gezogen und mein Stütz-BH kann ich auch ablegen, wobei ich diesen eventuell noch weiter trage, bis meine Brust sich noch etwas mehr verändern wird. Habe keine Lust eine 2. BH-Shopping Tour in Angriff zu nehmen, falls die "neuen" schon nicht mehr passen werden 

Heute, 11 Tage post op geht es mir richtig gut. Ich kann mittlerweile wieder alles machen, klar z.T noch ein bisschen verlangsamt und eingeschränkt, aber alles selbstständig (Autofahren, duschen, Haare waschen, Kochen usw.). 

Wie ging es euch nach dieser Zeit? 

Hallo mariami,

dieser Artikel könnte dich auch interessieren: https://www.gofeminin.de/make-up/schoner-busen-s2192014.html

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers