Forum / Beauty

Letzte Nachricht: 16. Dezember 2010 um 15:18
J
jalila_12869962
15.12.10 um 7:56

Hallo zusammen,

ich weiss dass das Thema Silikon in Haarpflegeprodukten hier schon total ausgelutscht ist , trotzdem hätte ich noch paar Fragen dazu. Ich benutze seit über einem halben Jahr keine silikonhaltigen Haarprodukte mehr, jedoch stelle ich null Besserung fest. Die Haare immer noch total trocken, brechen ab usw. Ich habe phyto, alverde, sante, lush usw. ausprobiert, aber irgendwie den "ah jetzt ja" Effekt bei keinem erhalten . Mach ich was falsch? Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich die Haare färbe, aber auch nur Ansatzsträhnen alle 2 Monate. Ich weiss mir echt nicht mehr zu helfen, doch wieder vielleicht Silikon?

Vielen Dank für eure Antworten und liebe Grüße von der
Susanne

Mehr lesen

F
fatima_12296961
15.12.10 um 9:23

Darf
ich fragen was du momentan benutzt? Ich stehe noch am Anfang meiner Umstellung.
Also ich war mit Alverde, Sante und co auch nicht zufrieden ..
Habe vor kurzem einige Tage lang Aubrey Organics Proben ausprobiert und fand die Produkte viel besser als die von z.B. Alverde
Hab mir letzendlich das Shampoo und die Spülung der GPB Serie bestellt...

Gefällt mir

J
jalila_12869962
15.12.10 um 10:12
In Antwort auf fatima_12296961

Darf
ich fragen was du momentan benutzt? Ich stehe noch am Anfang meiner Umstellung.
Also ich war mit Alverde, Sante und co auch nicht zufrieden ..
Habe vor kurzem einige Tage lang Aubrey Organics Proben ausprobiert und fand die Produkte viel besser als die von z.B. Alverde
Hab mir letzendlich das Shampoo und die Spülung der GPB Serie bestellt...


Im Moment benutze ich Sante. Sie sind ganz weich, wenn ich die Kur mache, aber beim Föhnen wird es nochmal total stumpf und trocken

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
jalila_12869962
15.12.10 um 15:24


Ich muss nach jeder Wäsche sowieso eine Spülung machen, bekomme die Haare sonst gar nicht durchgekämmt . Glaub Öl ist nicht das Richtige für mich, hab schon verschiedene versucht, aber meine Haare fühlen sich danach nicht wirklich gut an .

Klar sind das Schäden von früher, aber trotzdem brechen die Haare ab, obwohl ich kein Silikon mehr benutze. Ich denke auch alle 2 Monate nur Ansatzsträhnen ohne Blondierung kann doch nicht soooo schädlich sein, oder was meint ihr?

Gefällt mir

F
fatima_12296961
16.12.10 um 15:18
In Antwort auf jalila_12869962


Ich muss nach jeder Wäsche sowieso eine Spülung machen, bekomme die Haare sonst gar nicht durchgekämmt . Glaub Öl ist nicht das Richtige für mich, hab schon verschiedene versucht, aber meine Haare fühlen sich danach nicht wirklich gut an .

Klar sind das Schäden von früher, aber trotzdem brechen die Haare ab, obwohl ich kein Silikon mehr benutze. Ich denke auch alle 2 Monate nur Ansatzsträhnen ohne Blondierung kann doch nicht soooo schädlich sein, oder was meint ihr?


Hast du denn auch schonmal KokosÖl probiert? Das hilft bei mir gut
Und das Problem mit dem föhnen habe ich auch manchmal..Wenn ich sie föhne, werden sie total strohig, wenn ich sie lufttrocknen lasse, sitzen sie aber blöd, und glätten tue ich ja nicht mehr. Benutze auf jeden fall vor dem föhnen ein Hitzeschutz. Ich habe seit neustem einen ohne Silkone, welchen ich nur weiter empfehlen kann
Das ist der Osis Flatliner von Schwarzkopf. Damit sehen meine Haare nach dem föhnen meistens ein wenig besser aus ..

& Wie gesagt, Aubrey Organics kann ich auch weiterempfehlen!

Gefällt mir