Home / Forum / Beauty / Was hilft gegen mittesser???

Was hilft gegen mittesser???

18. Oktober 2010 um 13:26

ich hab schon alles auspribiert! die wollen einfach nicht raus! hilfe was soll ich tun!!!

20. Oktober 2010 um 16:30

Geh zum Hautarzt...
Der kann dir wirklich am meisten helfen.
Der verschreibt dir etwas, was dir helfen wird.
Und da kannst du dich besser drauf verlassen als auf die Schrottprodukte die du kaufen kannst.

1 LikesGefällt mir

21. Oktober 2010 um 17:19

Mitesser
Hallo Marielle,

was hast Du denn schon alles ausprobiert und welche Gesichtspflegeprodukte verwendest Du?

Znächst sollte die Ursache behandelt werden, die erhöhte Talgproduktion.
Der erste Schritt zu einer Normalisierung der Talgproduktion ist die richtige Reinigung. Am besten verwendest Du sauer eingestellte Reinigungen oder pH Wert neutral, da sie eine entzündungshemmende Wirkung haben und den Keehalt der Haut reduzieren.

Weiterhin sollten Überverhornungen beseitigt werden, dazu eignen sich Enzympeelings hervorragend. Auch Gesichtsdampfbäder z.B. mit Kapuzinerkresse und Zaubernuss oder feuchtwarme Kompressen eignen sich, um übermäßige Verhornung der Haut zu erweichen. Auch durch eine Fruchtsäurebehandlung (AHAs) werden verstopfte Talgdrüsenausgänge erweicht, so lassen sich Mitesser besser entfernen.

Es gibt auch tolle Reinigungsmasken, z.B. die Moor Kräuter Maske von Dr. Eckstein.

Bei der Wahl der Tagescreme solltest Du auf nicht komedogene Kosmetik zurück greifen.

Ein regelmäßiger Besuch bei einer kompetenten Kosmetikerin ist zu empfehlen, damit Mitesser und Co fachgerecht ausgereinigt werden. Falsches drücken kann unter Umständen mehr Schaden und auch zur Narbenbildung führen.

LG
Andrea

Gefällt mir

21. Oktober 2010 um 17:21
In Antwort auf kosmetikfuchs

Mitesser
Hallo Marielle,

was hast Du denn schon alles ausprobiert und welche Gesichtspflegeprodukte verwendest Du?

Znächst sollte die Ursache behandelt werden, die erhöhte Talgproduktion.
Der erste Schritt zu einer Normalisierung der Talgproduktion ist die richtige Reinigung. Am besten verwendest Du sauer eingestellte Reinigungen oder pH Wert neutral, da sie eine entzündungshemmende Wirkung haben und den Keehalt der Haut reduzieren.

Weiterhin sollten Überverhornungen beseitigt werden, dazu eignen sich Enzympeelings hervorragend. Auch Gesichtsdampfbäder z.B. mit Kapuzinerkresse und Zaubernuss oder feuchtwarme Kompressen eignen sich, um übermäßige Verhornung der Haut zu erweichen. Auch durch eine Fruchtsäurebehandlung (AHAs) werden verstopfte Talgdrüsenausgänge erweicht, so lassen sich Mitesser besser entfernen.

Es gibt auch tolle Reinigungsmasken, z.B. die Moor Kräuter Maske von Dr. Eckstein.

Bei der Wahl der Tagescreme solltest Du auf nicht komedogene Kosmetik zurück greifen.

Ein regelmäßiger Besuch bei einer kompetenten Kosmetikerin ist zu empfehlen, damit Mitesser und Co fachgerecht ausgereinigt werden. Falsches drücken kann unter Umständen mehr Schaden und auch zur Narbenbildung führen.

LG
Andrea

Keehalt
ups, es soll heißen: Keehalt

Gefällt mir

22. Oktober 2010 um 0:26

Hey
also was ich empfehlen kann ist ein gesichtdamfbad
also es funktioniert so :
eine schüssel nehmen , heißes wasser reinfüllen , kamillentee rein tuhn , dann hälts du dein gesicht drüber und legst ein handtuch über deinen kopf , dann öffnen sich die poren.
Anschließend ein selbstgemachtes peeling :
einfach honig & zucker vermischen , dann auf deine
haut in kreisenden bewegungen auftragen und anschließend
mit viel warmen wasser abwaschen

liebe grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben