Home / Forum / Beauty / Po-Vergrößerung Prag

Po-Vergrößerung Prag

1. August 2016 um 21:31

Hallo Mädels,
ich möchte mal meine Erfahrung in Kurzform hier erzählen:
ich habe meinen Po bei Dr. Pilka in Prag vergrößern lassen. Dieser Arzt hat sehr viel Erfahrung und macht eine tolle Arbeit, ich bin begeistert.
Ich ließ ihn mit Eigenfett vergrößern, man kann es zwar auch mit Implantaten machen. Ich fand die Methode mit Eigenfett einfach "natürlicher" .
Die OP wird in Vollnarkose gemacht und man kann am nävhsten Tag nach der OP auch nach Hause gehen. Die Tage nach der OP waren auch weniger schmerzhaft als ich erwartet hatte.
Ich bin mit dem Ergebnis total glücklich, denn mein Po war vorher nicht straff und auch nicht gut geformt, sah aus wie eine Birne und jetzt sieht es toll aus! er hat jetzt eine wunderschöne runde Form und ich froh, dass ich das gemacht habe.
Über die Risiken war ich mir immer im Klaren, denn so eine OP ist trotzdem eine OP. Aber in den Händen von Dr. Pilka und sein Team habe ich mich sehr sicher gefühlt.
liebe Grüße an alle

15. Dezember 2016 um 3:07
In Antwort auf rosiem12

Hallo Mädels,
ich möchte mal meine Erfahrung in Kurzform hier erzählen:
ich habe meinen Po bei Dr. Pilka in Prag vergrößern lassen. Dieser Arzt hat sehr viel Erfahrung und macht eine tolle Arbeit, ich bin begeistert.
Ich ließ ihn mit Eigenfett vergrößern, man kann es zwar auch mit Implantaten machen. Ich fand die Methode mit Eigenfett einfach "natürlicher" .
Die OP wird in Vollnarkose gemacht und man kann am nävhsten Tag nach der OP auch nach Hause gehen. Die Tage nach der OP waren auch weniger schmerzhaft als ich erwartet hatte.
Ich bin mit dem Ergebnis total glücklich, denn mein Po war vorher nicht straff und auch nicht gut geformt, sah aus wie eine Birne und jetzt sieht es toll aus! er hat jetzt eine wunderschöne runde Form und ich froh, dass ich das gemacht habe.
Über die Risiken war ich mir immer im Klaren, denn so eine OP ist trotzdem eine OP. Aber in den Händen von Dr. Pilka und sein Team habe ich mich sehr sicher gefühlt.
liebe Grüße an alle

Hallo rosiem12
woebiwl hast du bezahlt und wieviel ml wurden dir in den Po gespritzt ?

Gefällt mir

2. Januar um 16:26
In Antwort auf samirak27

Hallo rosiem12
woebiwl hast du bezahlt und wieviel ml wurden dir in den Po gespritzt ?

Hey samirka27! Ich hatte nur 3700.- bezahlt und da war ja auch die Fettabsaugung, Puregraft Fetttransfer, Medikamente und Kompressionswäsche dabei. Ich bin immer noch sehr zufrieden. Die Op war im Sommer und ich trage enge Jeans und fühl mich sexy wie nie zuvor. Zu Weihnachten habe ich mein altes, knappes Schwarzes getragen... das sieht jetzt echt toll aus mit dem prallen Popo. Dr. Pilka hat pro Seite 350ml reingespritzt.
 

Gefällt mir

2. Januar um 17:39
In Antwort auf rosiem12

Hey samirka27! Ich hatte nur 3700.- bezahlt und da war ja auch die Fettabsaugung, Puregraft Fetttransfer, Medikamente und Kompressionswäsche dabei. Ich bin immer noch sehr zufrieden. Die Op war im Sommer und ich trage enge Jeans und fühl mich sexy wie nie zuvor. Zu Weihnachten habe ich mein altes, knappes Schwarzes getragen... das sieht jetzt echt toll aus mit dem prallen Popo. Dr. Pilka hat pro Seite 350ml reingespritzt.
 

Wie waren die Schmerzen? Wann konntest du wieder arbeiten gehen? Wie war es mit der Bewegung? 

Gefällt mir

11. September um 22:19
In Antwort auf samirak27

Wie waren die Schmerzen? Wann konntest du wieder arbeiten gehen? Wie war es mit der Bewegung? 

hallo, ich hatte dir eine PN geschrieben, anscheinend ist die nicht angekommen, oder?
Also es ist ja nun wieder eine Weile her aber der PO ist immer noch phantastisch. Schmerzen hatte ich keine wesentlichen, lediglich von der Absaugung leichten Schmerz und in der Bewegung war ich, durch das Mieder, eingeschränkt und du solltest nicht auf dem Po sitzen. Ich lag dann einfach öfter mal auf dem Bauch und hatte mir dann eine Mulde im Bett gebaut aus Kissen und Decken, ging sehr gut. Der Po ist immer noch schön rund wie ichs mir gewünscht hatte und ich fühl mich damit sehr wohl. Wie ist es bei dir willst du auch eine PO Vergrößerung machen? lg

 

Gefällt mir

11. September um 23:24
In Antwort auf rosiem12

Hallo Mädels,
ich möchte mal meine Erfahrung in Kurzform hier erzählen:
ich habe meinen Po bei Dr. Pilka in Prag vergrößern lassen. Dieser Arzt hat sehr viel Erfahrung und macht eine tolle Arbeit, ich bin begeistert.
Ich ließ ihn mit Eigenfett vergrößern, man kann es zwar auch mit Implantaten machen. Ich fand die Methode mit Eigenfett einfach "natürlicher" .
Die OP wird in Vollnarkose gemacht und man kann am nävhsten Tag nach der OP auch nach Hause gehen. Die Tage nach der OP waren auch weniger schmerzhaft als ich erwartet hatte.
Ich bin mit dem Ergebnis total glücklich, denn mein Po war vorher nicht straff und auch nicht gut geformt, sah aus wie eine Birne und jetzt sieht es toll aus! er hat jetzt eine wunderschöne runde Form und ich froh, dass ich das gemacht habe.
Über die Risiken war ich mir immer im Klaren, denn so eine OP ist trotzdem eine OP. Aber in den Händen von Dr. Pilka und sein Team habe ich mich sehr sicher gefühlt.
liebe Grüße an alle

Wir hatten uns im Januar angefangen für Fettabsaugung zu informieren. Meine Frau äusserte den Wunsch, fühlte sich nicht wohl und als wir da noch auf einen Bericht über Fetttransfer mit der Methode des pure Grafts im Tv stießen wars klar. Die Idee, dass Fett am Bauch und Schenkeln zu entfernen und damit dann den Busen zu füllen, genial. Wir erkundigten uns auch über Implantate, wollte meine Frau aber leider keinesfalls wegen der Angst einer weiteren op. Also hatten wir für sie einen geeigneten Chirurgen gesucht und durch Internet Recherche. Wir haben uns für eine Brustvergrößerung in Prag ebenfalls bei Jan Pilka entschieden und einen Termin vereinbart. Der Termin war im Juli, es war sehr heiss und die Sonne schien wie nur was, Aufregung stieg bei uns beiden. Bei der Beratung und auch am nächsten Tag wurde sie von Pilkas Assistenz begleitet, sie stand uns hilfsbereit zur Seite. Empfehlenswert ist es sich am Tag der Anreise ein Hotel zu buchen da man am nächsten Tag sehr früh in die Klinik geht zur Op. Die Klinik war ziemlich zentral und wir konnt die Klinik mit paar Kronen mit dem Taxi erreichen. Empfehlenswert paar Euros in Kronen zu wechseln! Klinik ist klimatisiert und top neuwertig und sauber. Wir fühlten uns jedenfalls wohl, WLAN gab es auch und deutsches Fernsehen. Jedenfalls wurde das Fett abgesaugt und dann gereinigt und wieder in den Busen reingespritzt, wie beim Po ja auch. Die Brust sieht straffer und prall aus, mir gefällt es gut, könnte größer sein. Meine Frau liebt ihren neuen Brüste und am Bauch ist das Fett weg genauso wie hinten an der Hüfte. Ganz toll
 

2 LikesGefällt mir

17. September um 13:57
In Antwort auf manfredo11

Wir hatten uns im Januar angefangen für Fettabsaugung zu informieren. Meine Frau äusserte den Wunsch, fühlte sich nicht wohl und als wir da noch auf einen Bericht über Fetttransfer mit der Methode des pure Grafts im Tv stießen wars klar. Die Idee, dass Fett am Bauch und Schenkeln zu entfernen und damit dann den Busen zu füllen, genial. Wir erkundigten uns auch über Implantate, wollte meine Frau aber leider keinesfalls wegen der Angst einer weiteren op. Also hatten wir für sie einen geeigneten Chirurgen gesucht und durch Internet Recherche. Wir haben uns für eine Brustvergrößerung in Prag ebenfalls bei Jan Pilka entschieden und einen Termin vereinbart. Der Termin war im Juli, es war sehr heiss und die Sonne schien wie nur was, Aufregung stieg bei uns beiden. Bei der Beratung und auch am nächsten Tag wurde sie von Pilkas Assistenz begleitet, sie stand uns hilfsbereit zur Seite. Empfehlenswert ist es sich am Tag der Anreise ein Hotel zu buchen da man am nächsten Tag sehr früh in die Klinik geht zur Op. Die Klinik war ziemlich zentral und wir konnt die Klinik mit paar Kronen mit dem Taxi erreichen. Empfehlenswert paar Euros in Kronen zu wechseln! Klinik ist klimatisiert und top neuwertig und sauber. Wir fühlten uns jedenfalls wohl, WLAN gab es auch und deutsches Fernsehen. Jedenfalls wurde das Fett abgesaugt und dann gereinigt und wieder in den Busen reingespritzt, wie beim Po ja auch. Die Brust sieht straffer und prall aus, mir gefällt es gut, könnte größer sein. Meine Frau liebt ihren neuen Brüste und am Bauch ist das Fett weg genauso wie hinten an der Hüfte. Ganz toll
 

how sweet ihr zwei wie stehst du zu den neuen Brüsten deiner liebsten? Eine OP birgt ja immer ein Risiko. Hattest du keine Angst um deine liebste? Finde es ja sehr süß und echt lieb von dir das du deine Freu da so unterstützt. Wenn ich da an meinen "Rüpel" Mann denke ^^
 

2 LikesGefällt mir

17. September um 14:14
In Antwort auf risezip

how sweet ihr zwei wie stehst du zu den neuen Brüsten deiner liebsten? Eine OP birgt ja immer ein Risiko. Hattest du keine Angst um deine liebste? Finde es ja sehr süß und echt lieb von dir das du deine Freu da so unterstützt. Wenn ich da an meinen "Rüpel" Mann denke ^^
 

danke, ich finde die Brüste toll. Ich fand sie vorher auch toll aber meine Frau fühlte sich nicht mehr wohl. Wir sind nun beide weit über die vierzig und da ist halt alles nicht mehr so frisch. Ich unterstütze meine Frau wo es geht und steh ihr immer zur Seite, durch dick und dünn und in guten wie in schlechten Zeiten halt! Ich mag, wie viele Männer bestimmt auch, größere Brüste gerne. Ich hätte die Vergrößerung mit einem Implantat auch gut gefunden da man dann eine größere Brust bekommen hätte und mit dem Körperfett leider nur eine Größe größer. Aber das war der Wunsch meiner Frau und das respektiere ich. Seit sie sich wieder wohler fühlt kuscheln wir auch wieder öfter und es ist einfach das schönste.
 
 

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben