Home / Forum / Beauty / Nennt mir bitte ein Shampoo ohne Silikone, kann keins finden

Nennt mir bitte ein Shampoo ohne Silikone, kann keins finden

21. Juli 2005 um 21:25

Welches Shampoo plus Spülung ist ohne Silikone, bitte die genaue Bezeichnung und wo es das zu kaufen gibt.

Und wie heissen die Silikone in den Inhaltsstoffen? Weil ich hab echt keine ahnung was da drin ist, weiss ja kein Mensch ob Silikone drin sind oder nicht?

21. Juli 2005 um 22:06

Da gibt es ne menge

also:

nivea :gibt es überall
balea,alverde:nur bei dm
swiss o par:auch überall
lavera,börlind,neobio,urtekram,sante:reformhaus
guhl:auch überall
und viele salonexklusive sachen:redken,wella,etc!!....teuer!!

das niveashampoo für clorierte haare hat aber welche!

silikone erkennt man an den endungen -one,also dimethicone,aber am besten benutzt du eben die suchfunktion,da findest du ne menge!!!

lg

1 LikesGefällt mir

22. Juli 2005 um 19:11

..
Alverde Shampoo aus der Ökokosmetiklinie von DM oder Budni. Kostet nur 1,98!

Gefällt mir

22. Juli 2005 um 19:42

Pantene Pro V
sind dort silikone enthalten???

Gefällt mir

22. Juli 2005 um 21:05
In Antwort auf candygirl83

Pantene Pro V
sind dort silikone enthalten???

Oh ja
sogar ziemlich viele .

Gefällt mir

22. Juli 2005 um 21:07
In Antwort auf beautygirl17

Oh ja
sogar ziemlich viele .

Achja
hier ist eine Liste mit silikonfreien Shampoos.... :
Mein persönlicher Favourit ist das von garnier ultra beauty-rosenöl und feige für gefärbte Haare


Réelle Blond-up 250ml
Réelle High Color 250ml
Réelle Smooth-it-up 250ml

Vivality Shampoo color. Haar 250ml
Vivality Shampoo feines Haar 250ml
Vivality Shampoo lock. Haar 250ml
Vivality Shampoo normales Haar 250ml
Vivality Shampoo strap. Haar 250ml
Vivality Shampoo Hydration/trock250ml
Vivality Shampoo troSpitz./fett.An.250ml

Pro Hair Shampoo col./get. Haar 250ml
Pro Hair Shampoo feines Haar 250ml
Pro Hair Shampoo tro./str. Haar 250ml
Pro Hair Shampoo Mischhaar 250ml

Guhl Farb-Glanz Shamp. Henna 200ml
Guhl Farb-Glanz Shamp.Kamille 200ml
Guhl Farb-Glanz Shamp.Kastanie 200ml
Guhl Farb-Glanz Shamp.Silberw. 200ml
Guhl Farb-Glanz Shamp.Walnuss 200ml
Guhl Man Shampoo f. feines Haar 200ml
Guhl Man Shampoo Anti-Schuppen 200ml
Guhl Shampoo Bier 200ml
Guhl Shampoo Ei-Cognac 200ml
Guhl Shampoo Mandel-Öl 200ml
Guhl Shampoo Mango 200ml
Guhl Shampoo Meeresmineral 200ml
Guhl Shampoo Pfirsich-Öl 200ml
Guhl Shampoo Rosmarin 200ml
Guhl Shampoo Weizenkeim-Öl 200ml
Guhl Shampoo Wildrose 200ml
Guhl Shampoo Konz. Zitronenmelisse200ml

Ultra Beauty ShampooIngwer&Orange
Ultra Beauty ShampooOlivenöl/Zitr.
Ultra Beauty ShampooRosenöl-Feige

Murnauer Totes Meer Shampoo 300ml

Sheer Blonde Mo.Sha.Honig-Dnkelbl. 250ml
Sheer Blonde Mo.Sha.Platin-Champ. 250ml
Sheer Blonde ShampooHonig-Dnkelbl. 250ml
Sheer Blonde ShampooPlatin-Champ. 250ml

Swiss-o-Par Kokosmilch Shampoo 250ml
Swiss-o-Par Nektar- Shampoo 250ml
Swiss-o-Par Orange Shampoo 250ml
Swiss-o-Par Wildrose Shampoo 250ml
Swiss-o-Par Teebaum Shampoo 250ml

Nivea Vital.Shampoo norm/fett Haar 250ml
Nivea Volumen Shamp.fein/sensitiv 250ml
Nivea Shampoo for Men 250ml
Nivea Aufbau Shamp. tr./strap. 250ml
Nivea Shampoo Anti-Schuppen 250ml
Nivea Shampoo Anti-Fett 250ml
Nivea Shampoo Plus 2in1 250ml
Nivea Color Glanz Shamp.col./get.250ml
Nivea Bath Care Kids Sham.+Du. Kids 200ml

Weleda Rosmarin Haarshampoo, 100 ml
Weleda Kastanien Haarshampoo, 100 ml

Alle Alverde Shampoos

Im Balea Shampoo Fresh Grapefruit & Hibiskus ist Silikon enthalten. Alle anderen Shampoos von Balea sind silikonfrei.



Liste mit silikonfreien Spülungen/Kuren:

Die SANTE Haarspülung Brillant Care.

Nachfolgend alle Haarkuren ohne Silikon:

DAN Artikelbezeichnung
1445 Alpecin Anti- Schuppen Kur 100ml
24553 Nivea Aufbau Kur Fluid tro./str.150ml
24554 Nivea Aufbau Kur Fluid col./get.150ml
43046 Balea Energie Haar- kur 100ml
46102 Balea Pflege Aufbau-Kur 25ml
50483 Nivea Aufbau Tiefen-Pflege co./dw. 150ml
50484 Nivea Aufbau Tiefen-Pflege tr./st. 150ml
77768 Balea Fresh Aufbau-Kur 25ml
101593 Alpecin Sens.ShampooS1 empf.Haar 250ml
117896 reelle High-Color Intensive Kur 150ml
117906 reelle Repair-it-up Thermo Protect 150ml
117925 reelle Blond-up Effect Kur 150ml
118057 reelle Smooth-it-up Heat-Control 150ml
119973 Balea Feuchtigkeits Aufbau-Kur 25ml
121553 Ultra Beauty Int.KurNussöl/Pfirs. 300ml

Alle Alverde Spülungen


Gefällt mir

23. Juli 2005 um 9:50
In Antwort auf kalunda

Da gibt es ne menge

also:

nivea :gibt es überall
balea,alverde:nur bei dm
swiss o par:auch überall
lavera,börlind,neobio,urtekram,sante:reformhaus
guhl:auch überall
und viele salonexklusive sachen:redken,wella,etc!!....teuer!!

das niveashampoo für clorierte haare hat aber welche!

silikone erkennt man an den endungen -one,also dimethicone,aber am besten benutzt du eben die suchfunktion,da findest du ne menge!!!

lg

Was ist denn..
.. nun so schädlich an den Silikonen??Sind die arg schädlich?
Bin nämlich sehr zufrieden mit dem Pantene pro V...und ich finde meine haare sind gesund, glänzen sind weich- was ist daran dann falsch??
Bitte klärt mich mal deüber auf.

Danke LG Cadence4

Gefällt mir

23. Juli 2005 um 18:53
In Antwort auf cadence4

Was ist denn..
.. nun so schädlich an den Silikonen??Sind die arg schädlich?
Bin nämlich sehr zufrieden mit dem Pantene pro V...und ich finde meine haare sind gesund, glänzen sind weich- was ist daran dann falsch??
Bitte klärt mich mal deüber auf.

Danke LG Cadence4

Silikone

also ich versuchs ma:
ich hab auch immer silikonhaltigeprodukte verwendet(elvital/pantene)und war sehr zufrieden damit!!
meine haare waren weich,glänzend und sahen auch gesund aus.
das war vor einem jahr.vor einiger zeit hatte ich aber immer sehr schnell fettendes haar,kopfhautjucken,und spliss.
ich hab immer wieder spliss bekommen,obwohl ich die haare regelmäßig schneide.
dann hab ich mich informiert:
silikone bilden einen film um die haare,der sie leicht kämmbar und glänzend macht.zuerst scheinen die haare toll und gesund,aber nach einiger zeit kommt nichts mehr an die haare ran,da sie überschwemmt sind und einfach schlapp runterhängen.
sie haben halt zuviel des guten!!
deshalb sind silikone auf dauer schädlich für die haare.
das schlimme ist,dass die haare eine sehr lange entwöhnungs-und regenerationszeit brauchen!!
aber nachdem ich umgestiegen bin ,geht es meinen haare und meiner kopfhaut besser!!
ich hoffe,dass dieser gesunde zustand auch so bleibt!!!

ich hoffe ich konnte dir da etwas helfen

Gefällt mir

24. Juli 2005 um 0:11

SILIKONARTEN LISTE
Es gibt unterschiedliche Silikone & Filmbildner in der Pflegemittelindustrie, man unterscheidet hauptsächlich in 3 verschiedenen Kategorien, mit der folgenden Einteilung sollte es kein Problem sein vor allem die schlechteren nicht wasserlöslichen Silikone zu meiden:

WASSERLÖSLICH:
Trideceth-12, Dimethicone Copolyo, Cetrimonium Chloride, Dimethicone copolyol, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydroxypropyl, Polysiloxane, Lauryl methicone copolyol

BEDINGT WASSERLÖSLICH:
Amodimethicone, Behenoxy Dimethicone, Stearoxy Dimethicone

NICHT WASSERLÖSLICH:
Cetearyl methicone, Cetyl Dimethicone, Cyclomethicone, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Dimethiconol, Stearyl Dimethicone, Trimethylsilylamodimethicone

Gefällt mir

24. Juli 2005 um 0:14

WISSENSWERTES ÜBER SILIKONE
Heutzutage kommt fast kein "normales" Shampoo mehr ohne Silikone aus. Der Wunsch auch ohne viel Pflegearbeit traumhaft schöne Haare zu haben ist groß. Im Prinzip sind Silikone eigentlich nicht schädlich , die funktionsweise ist das beim waschen ein hauchdünner Schutzfilm auf das Haar aufgetragen wird der es glatter, kämmbarer & vor allem glänzender macht. Viele verwenden seit Jahren Silikonprodukte und haben wunderschöne Haare, dazu zähl ich auch ein paar der Modelle die auf meiner Seite zu sehen sind. Ansich ist also das was Silikone machen wünschenwert.. sie schützen das Haar ja auch vor möglichen Stress & Belastungen die immer wieder auftreten.

Was ist dann das Probleme mit Silikon..?

.)Dadurch das diese dünne Schicht den Haaren quasi jeden Kontakt nach aussen hin vermindert oder unterbricht wird in vielen Fällen die Haarstruktur porös, die natürliche härte & wiederstandsfähigkeit der Schuppenschicht lässt nach. Oft werden die Haare auch trockener. Davon merkt man allerdings nicht viel weil ja die Silikonschicht das alles abdeckt.. das Haar glänzt nach wie vor und wirkt gepflegt.

.)Dadurch das keine Pflegeprodukte mehr an das Haar heran können und nur mehr auf der Silikonschicht landen (die leider überhaupt nichts von Pflege und Feuchtigkeit hält) werden die Haare immer trockener und es kommt vermehrt zu Splissbildung und Haarbruch, bei manchen Haartypen so massiv das nichtmal mehr das Silikon all die Schäden überdecken kann.

.) Zusätzlich kann auch ein Buildup von mehreren Silikonschichten übereinander entstehen, das merkt man dadurch da die Haare platt und kraftlos runterhängen oder sich einfach nicht mehr wie gewohnt frisieren lassen.

.) Ein weiteres Problem mit Silikonen betrifft die Kopfhaut, denn es lagert sich auch dort ab. Das ist bei unproblematischer Kopfhaut nicht weiter schlimm, aber in vielen Fällen (auch bei mir selber) kam es zu einem massiven Schuppenproblem. Ob Haarausfall mit Silikonen in verbindung zu bringen ist konnte ich bisher noch nicht rausfinden aber ich hatte schon Fälle wo durch einen Umstieg auf silikonfreie Produkte auch Haarausfall Probleme gelöst wurden.

Es gibt unterschiedliche Silikone & Filmbildner in der Pflegemittelindustrie, man unterscheidet hauptsächlich in 3 verschiedenen Kategorien, mit der folgenden Einteilung sollte es kein Problem sein vor allem die schlechteren nicht wasserlöslichen Silikone zu meiden:


Trideceth-12, Dimethicone Copolyo, Cetrimonium Chloride, Dimethicone copolyol, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydroxypropyl, Polysiloxane, Lauryl methicone copolyol - sind wasserlöslich

Amodimethicone, Behenoxy Dimethicone, Stearoxy Dimethicone - bedingt wasserlöslich

Cetearyl methicone, Cetyl Dimethicone, Cyclomethicone, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Dimethiconol, Stearyl Dimethicone, Trimethylsilylamodimethicone - sind nicht wasserlöslich

Letztendlich muss jeder selber Entscheiden ob er Silikone verwendet möchte oder nicht, ich persönlich verzichte lieber darauf, aber wenn jemand keinen der oben geannten Effekte feststellen kann und mit den eigenen Haaren zufrieden ist dann soll er auch dabei bleiben. Für alle anderen die immer noch nach der richtigen Pflege suchen und mit all den normalen Produkten am Markt bisher nicht glücklich wurden kann ich nur raten es mal mit natürlicheren Produkten zu versuchen.. und selbst wenn es nur dazu dient um rauszufinden ob es für die eigenen Haare funktioniert oder nicht. Genug Anregungen dazu sind bei den vorgestellten Produkten zu finden.

Wer bisher silikonhaltige Shampoos verwendet hat und umsteigen möchte der sollte aber nicht gleich nach der ersten Wäsche Wunder erwarten.. Haare brauchen Zeit um sich auf die neuartige Pflege umzustellen. Meistens ist die Schuppenschicht der Haare auch aufgerauht und strapaziert. Eventuell hilft es wenn man in dieser Zeit seine Haare noch besser behandelt und zusätzlich Öle oder Conditioner Sprays (z.b. von Logona) verwendet damit die Haare kämmbarer und glänzender werden. Es kann auch sein das sich innerhalb dieser Umstellungszeit verstärkt Schäden am Haar zeigen.. (Spliss) das kommt wie schon weiter oben erwähnt nicht vom neuen Shampoo sondern war schon vorhanden und wurde bisher nur vom Silikon abgedeckt. Wer durchhält und seine Haare auf silikonfreie Produkte umstellt wird merken das die Haare richtig aufatmen, geschmeidiger und glänzender werden als zuvor. Im übrigen fühlen sich silkonfreie Haare auch viel besser an (glaubt mir ich weis wovon ich rede )

Die Umstellung kann 2 Wochen bis 2 Monate dauern.. wenn dann (nach eigenem Gefühl) keine Besserung des Haarzustandes erkennbar ist funktioniert diese natürlichere Pflege für die eigenen Haare nicht.. man hat dann natürlich noch Möglichkeiten Normale und Naturprodukte zu kombinieren.

quelle: http://www.lhpa.info/

Gefällt mir

24. Juli 2005 um 0:33
In Antwort auf langhaariger

SILIKONARTEN LISTE
Es gibt unterschiedliche Silikone & Filmbildner in der Pflegemittelindustrie, man unterscheidet hauptsächlich in 3 verschiedenen Kategorien, mit der folgenden Einteilung sollte es kein Problem sein vor allem die schlechteren nicht wasserlöslichen Silikone zu meiden:

WASSERLÖSLICH:
Trideceth-12, Dimethicone Copolyo, Cetrimonium Chloride, Dimethicone copolyol, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydroxypropyl, Polysiloxane, Lauryl methicone copolyol

BEDINGT WASSERLÖSLICH:
Amodimethicone, Behenoxy Dimethicone, Stearoxy Dimethicone

NICHT WASSERLÖSLICH:
Cetearyl methicone, Cetyl Dimethicone, Cyclomethicone, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Dimethiconol, Stearyl Dimethicone, Trimethylsilylamodimethicone

Ergänzung zur SILIKONLISTE
hab hier noch ein paar silikone gefunden kann aber leider noch icht sagen ob sie wasserlöslich sind oder nicht...

Phenyl Trimethicone
Dioleyl Tocopheryl Methylilanol
Ascorbyl Methylsilanol Pectinate
Cyclohexasiloxane

Gefällt mir

24. Juli 2005 um 10:06
In Antwort auf kalunda

Silikone

also ich versuchs ma:
ich hab auch immer silikonhaltigeprodukte verwendet(elvital/pantene)und war sehr zufrieden damit!!
meine haare waren weich,glänzend und sahen auch gesund aus.
das war vor einem jahr.vor einiger zeit hatte ich aber immer sehr schnell fettendes haar,kopfhautjucken,und spliss.
ich hab immer wieder spliss bekommen,obwohl ich die haare regelmäßig schneide.
dann hab ich mich informiert:
silikone bilden einen film um die haare,der sie leicht kämmbar und glänzend macht.zuerst scheinen die haare toll und gesund,aber nach einiger zeit kommt nichts mehr an die haare ran,da sie überschwemmt sind und einfach schlapp runterhängen.
sie haben halt zuviel des guten!!
deshalb sind silikone auf dauer schädlich für die haare.
das schlimme ist,dass die haare eine sehr lange entwöhnungs-und regenerationszeit brauchen!!
aber nachdem ich umgestiegen bin ,geht es meinen haare und meiner kopfhaut besser!!
ich hoffe,dass dieser gesunde zustand auch so bleibt!!!

ich hoffe ich konnte dir da etwas helfen

Na toll..
.. und ich hab erst jetzt eine große Flasche Pantene gekauft(( Aber danke fürs aufklären

Was kannst du mir denn für ein shampoo empfehlen ohne Silikone? habe fettenden ansatz und trockene spitzen, da meine haare sehr dünn sind..aber ich habe schon bemerkt, das ich mit volumenshampoos nicht so schnell fettenden ansatz habe. Gibt es da ein gutes shampoo+ spülung ohne silikone?

LG Cadence4

Gefällt mir

19. August 2005 um 14:13
In Antwort auf langhaariger

WISSENSWERTES ÜBER SILIKONE
Heutzutage kommt fast kein "normales" Shampoo mehr ohne Silikone aus. Der Wunsch auch ohne viel Pflegearbeit traumhaft schöne Haare zu haben ist groß. Im Prinzip sind Silikone eigentlich nicht schädlich , die funktionsweise ist das beim waschen ein hauchdünner Schutzfilm auf das Haar aufgetragen wird der es glatter, kämmbarer & vor allem glänzender macht. Viele verwenden seit Jahren Silikonprodukte und haben wunderschöne Haare, dazu zähl ich auch ein paar der Modelle die auf meiner Seite zu sehen sind. Ansich ist also das was Silikone machen wünschenwert.. sie schützen das Haar ja auch vor möglichen Stress & Belastungen die immer wieder auftreten.

Was ist dann das Probleme mit Silikon..?

.)Dadurch das diese dünne Schicht den Haaren quasi jeden Kontakt nach aussen hin vermindert oder unterbricht wird in vielen Fällen die Haarstruktur porös, die natürliche härte & wiederstandsfähigkeit der Schuppenschicht lässt nach. Oft werden die Haare auch trockener. Davon merkt man allerdings nicht viel weil ja die Silikonschicht das alles abdeckt.. das Haar glänzt nach wie vor und wirkt gepflegt.

.)Dadurch das keine Pflegeprodukte mehr an das Haar heran können und nur mehr auf der Silikonschicht landen (die leider überhaupt nichts von Pflege und Feuchtigkeit hält) werden die Haare immer trockener und es kommt vermehrt zu Splissbildung und Haarbruch, bei manchen Haartypen so massiv das nichtmal mehr das Silikon all die Schäden überdecken kann.

.) Zusätzlich kann auch ein Buildup von mehreren Silikonschichten übereinander entstehen, das merkt man dadurch da die Haare platt und kraftlos runterhängen oder sich einfach nicht mehr wie gewohnt frisieren lassen.

.) Ein weiteres Problem mit Silikonen betrifft die Kopfhaut, denn es lagert sich auch dort ab. Das ist bei unproblematischer Kopfhaut nicht weiter schlimm, aber in vielen Fällen (auch bei mir selber) kam es zu einem massiven Schuppenproblem. Ob Haarausfall mit Silikonen in verbindung zu bringen ist konnte ich bisher noch nicht rausfinden aber ich hatte schon Fälle wo durch einen Umstieg auf silikonfreie Produkte auch Haarausfall Probleme gelöst wurden.

Es gibt unterschiedliche Silikone & Filmbildner in der Pflegemittelindustrie, man unterscheidet hauptsächlich in 3 verschiedenen Kategorien, mit der folgenden Einteilung sollte es kein Problem sein vor allem die schlechteren nicht wasserlöslichen Silikone zu meiden:


Trideceth-12, Dimethicone Copolyo, Cetrimonium Chloride, Dimethicone copolyol, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydroxypropyl, Polysiloxane, Lauryl methicone copolyol - sind wasserlöslich

Amodimethicone, Behenoxy Dimethicone, Stearoxy Dimethicone - bedingt wasserlöslich

Cetearyl methicone, Cetyl Dimethicone, Cyclomethicone, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Dimethiconol, Stearyl Dimethicone, Trimethylsilylamodimethicone - sind nicht wasserlöslich

Letztendlich muss jeder selber Entscheiden ob er Silikone verwendet möchte oder nicht, ich persönlich verzichte lieber darauf, aber wenn jemand keinen der oben geannten Effekte feststellen kann und mit den eigenen Haaren zufrieden ist dann soll er auch dabei bleiben. Für alle anderen die immer noch nach der richtigen Pflege suchen und mit all den normalen Produkten am Markt bisher nicht glücklich wurden kann ich nur raten es mal mit natürlicheren Produkten zu versuchen.. und selbst wenn es nur dazu dient um rauszufinden ob es für die eigenen Haare funktioniert oder nicht. Genug Anregungen dazu sind bei den vorgestellten Produkten zu finden.

Wer bisher silikonhaltige Shampoos verwendet hat und umsteigen möchte der sollte aber nicht gleich nach der ersten Wäsche Wunder erwarten.. Haare brauchen Zeit um sich auf die neuartige Pflege umzustellen. Meistens ist die Schuppenschicht der Haare auch aufgerauht und strapaziert. Eventuell hilft es wenn man in dieser Zeit seine Haare noch besser behandelt und zusätzlich Öle oder Conditioner Sprays (z.b. von Logona) verwendet damit die Haare kämmbarer und glänzender werden. Es kann auch sein das sich innerhalb dieser Umstellungszeit verstärkt Schäden am Haar zeigen.. (Spliss) das kommt wie schon weiter oben erwähnt nicht vom neuen Shampoo sondern war schon vorhanden und wurde bisher nur vom Silikon abgedeckt. Wer durchhält und seine Haare auf silikonfreie Produkte umstellt wird merken das die Haare richtig aufatmen, geschmeidiger und glänzender werden als zuvor. Im übrigen fühlen sich silkonfreie Haare auch viel besser an (glaubt mir ich weis wovon ich rede )

Die Umstellung kann 2 Wochen bis 2 Monate dauern.. wenn dann (nach eigenem Gefühl) keine Besserung des Haarzustandes erkennbar ist funktioniert diese natürlichere Pflege für die eigenen Haare nicht.. man hat dann natürlich noch Möglichkeiten Normale und Naturprodukte zu kombinieren.

quelle: http://www.lhpa.info/

Haarausfall
Hallo ,
mit grossem Interesse habe ich deinen Beitrag gelesen.Habe seit 5 Jahren Haarausfall und eine talgige Kopfhaut die schuppt und juckt.Die Ärzte haben leichten Seborrhoe festgestellt und verschrieben mir die harten Schuppenschampoos(Kertyol etc.)Konnte ich überhaupt nicht vertragen.Seitdem wasche ich fast täglich die Haare mit HEAD&Shoulders.(sind Silikone enthalten,)Es ist ein Kreislauf , morgens ist die Kopfhaut schuppenfrei, abends habe ich schon wieder Talg drauf und die Kopfhaut ist rot und wund.Seit 3 Tagen benutze ich Silikonfreies Schuppenshampoo.Komme schwer'(ansich gar nicht) damit klar.HAbe noch mehr Haarausfall und bekomme die Kopfhaut nicht frei.Ist das am Anfang normal.Soll ich weitermachen und durchhalten.Vielleicht kannst du mir ja auch ein Silikonfreies Schuppenschampoo nennen.Würde mich freuen von dir zu hören.Bin schon ganz verzweifelt.
Liebe Grüsse Susamerk

Gefällt mir

19. Mai 2006 um 16:57
In Antwort auf kalunda

Silikone

also ich versuchs ma:
ich hab auch immer silikonhaltigeprodukte verwendet(elvital/pantene)und war sehr zufrieden damit!!
meine haare waren weich,glänzend und sahen auch gesund aus.
das war vor einem jahr.vor einiger zeit hatte ich aber immer sehr schnell fettendes haar,kopfhautjucken,und spliss.
ich hab immer wieder spliss bekommen,obwohl ich die haare regelmäßig schneide.
dann hab ich mich informiert:
silikone bilden einen film um die haare,der sie leicht kämmbar und glänzend macht.zuerst scheinen die haare toll und gesund,aber nach einiger zeit kommt nichts mehr an die haare ran,da sie überschwemmt sind und einfach schlapp runterhängen.
sie haben halt zuviel des guten!!
deshalb sind silikone auf dauer schädlich für die haare.
das schlimme ist,dass die haare eine sehr lange entwöhnungs-und regenerationszeit brauchen!!
aber nachdem ich umgestiegen bin ,geht es meinen haare und meiner kopfhaut besser!!
ich hoffe,dass dieser gesunde zustand auch so bleibt!!!

ich hoffe ich konnte dir da etwas helfen

Juckende kopfhaut
ich nehme seit einiger zeit pantene blonde expressions u auch meine haare waren zuerst so wie du beschrieben hast. und jetzt... juckt mich die kopfhaut wie wild. ich könnte mich einen ganzen tag lang kratzen, was ich leider auch tu.
ich hab das shampoo + spülung jetzt abgesetzt u es ist ein bißchen besser geworden.

danke auf alle fälle für deinen beitrag. das hat mich ein wenig beruhigt.

Gefällt mir

30. August 2006 um 22:05

Ohne silikon
sind shampoos von paul mitchell!pflegen super und hinterlassen keine rückstände!probiers mal aus! hoff ich konnt dir weiterhelfen!

Gefällt mir

31. August 2006 um 12:13

...
beim frisör... zb von kerastase- resistance ! ist etwas teurer aber bei stabazierten haar ist pflege ohne silikon sehr empfelenswert! lg maus

Gefällt mir

31. August 2006 um 13:38
In Antwort auf mausle666

...
beim frisör... zb von kerastase- resistance ! ist etwas teurer aber bei stabazierten haar ist pflege ohne silikon sehr empfelenswert! lg maus

Waaaas?
keratese ist total chemisch wenn du mich fragst.... im schweizer kassensturz hat dieses produkt ungenügend abgeschnitten!

Gefällt mir

31. August 2006 um 20:37

Silikonfreie Shampoos
Hallo Helena,
garantiert silikonfrei sind die Shampoos und Spülungen vom Hersteller Lush (www.lushonline.de) ich benutze das Rehab Shampoo von denen jede vierte Haarwäsche, um mein Haar von Silikonrückständen zu befreien. Mir persönlich gefallen aber für die tägliche Haarwäsche Mittel mit Silikonen besser, man sollte nur daruaf achten, sich für auswaschbare Silikone zu entscheiden.

Gefällt mir

1. September 2006 um 18:07
In Antwort auf pennylane25

Silikonfreie Shampoos
Hallo Helena,
garantiert silikonfrei sind die Shampoos und Spülungen vom Hersteller Lush (www.lushonline.de) ich benutze das Rehab Shampoo von denen jede vierte Haarwäsche, um mein Haar von Silikonrückständen zu befreien. Mir persönlich gefallen aber für die tägliche Haarwäsche Mittel mit Silikonen besser, man sollte nur daruaf achten, sich für auswaschbare Silikone zu entscheiden.

Huhu
ich wollte mir das Rehab auch mal besorgen ist es denn wirklich gut für trockene Haare??
Ich benutze z.Z. Tricho ind Reincarnate und als Condi den Retread,aber ich habe einen fettigen Ansatz von Tricho bekommen da dachte ich mir ich wasche meine Haare einfach mal mit Reincarnate und es wurde noch schlimmer so das ich jetzt erstmal eine Pause gemacht habe,der Ansatz bzw. der Hinterkopft war total ekelig als wenn ich mir Wachs reingeschmiert hätte!
So sind die Shampoos ja super sie werden weich und sind wirklich nicht mehr trocken!
Das einzige was mich stört ist das man so viele Shampoos benutzen muß um es auf Dauer zu verwenden!
lg engelchen

Gefällt mir

1. August 2007 um 13:21
In Antwort auf cadence4

Na toll..
.. und ich hab erst jetzt eine große Flasche Pantene gekauft(( Aber danke fürs aufklären

Was kannst du mir denn für ein shampoo empfehlen ohne Silikone? habe fettenden ansatz und trockene spitzen, da meine haare sehr dünn sind..aber ich habe schon bemerkt, das ich mit volumenshampoos nicht so schnell fettenden ansatz habe. Gibt es da ein gutes shampoo+ spülung ohne silikone?

LG Cadence4

Nivea Straight Easy
hab mir das hier jetzt alles mal durchgelesen und bin echt überrascht...
weiß zufällig jemand ob in diesem neuen shampoo von nivea silikone enthalten sind?

vlg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben