Home / Forum / Beauty / Mal wieder.... Permanent Make UP

Mal wieder.... Permanent Make UP

28. Dezember 2007 um 16:28

Hi Mädels,
ich habe seit dem 30.10. Permanent Make Up. Habe mir eine komplette Wimpernkranzverdichtung machen lassen. Am Pigmentiertag war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden, doch inzwischen sieht man so gut wie gar nichts mehr davon. Ich habe eigentlich das GEld zum Fenster raus geschmissen, da sich die nette Dame (der ich so vertraut habe, sie hat mich richtig überzeugt, hatte mir extra vorher mehrere vom Fach angesehen)sich nicht mehr meldet, weder auf Anrufe noch auf Emails erhalte ich eine REaktion. Obwohl es so abgemacht war, dass ich einen kostenlosen Nachstechtermin erhalte.

jetzt stehe ich ein bisschen blöde da. Irgendwie ist das Ergebnis nix halbe und nix ganzes, ich kann mich zwar auf die Straße trauen, denn schlimm ist es nicht, aber ich hatte mir das dauerhafte ergebnis um einiges anders vorgestellt.

Ich habe mich für Permanent make up entschieden, da ich mich selbst nicht gut schminken kann und dachte es wäre so das richtige für mich...

Kennt jemand von Euch ein gutes und gleichzeitig günstiges Studio, wo ich einen erneuten VErsuch starten kann? Ich komme aus Leverkusen und dort gibt es nicht wirklich was in der Richtung. Ich möchte auch nicht so gerne so weit fahren, Umkreis plus - 20 km.

Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte

Lg

Schneeleo

13. Januar 2008 um 15:48

Helfe dir gerne
Hallo würde dir gerne helfen weil es mir leid tut das es solche Leute gibt die Ihre Kunden so über den Tisch ziehen.Mir ist das selbst passiert und viele meiner Verwanten und Freundinnen auch bis ich mich entschlossen habe selber eine Ausbildung zu machen.Die ich mit großem Erfolg abgeschlossen habe seid dem weiß ich alles um Fehler zu vermeiden und Pigmentiere alle selber.Ich komme zwar aus Münster aber wenn du möchtest helfe ich dir du müßtest nur die Materialkosten bezahlen.Habe schon viele Nachgearbeitet bei denen Fehler gemacht wurden.Melde dich wenn du möchtest.mfg.Sylvia

1 LikesGefällt mir

25. Januar 2008 um 14:15
In Antwort auf sylvia1039

Helfe dir gerne
Hallo würde dir gerne helfen weil es mir leid tut das es solche Leute gibt die Ihre Kunden so über den Tisch ziehen.Mir ist das selbst passiert und viele meiner Verwanten und Freundinnen auch bis ich mich entschlossen habe selber eine Ausbildung zu machen.Die ich mit großem Erfolg abgeschlossen habe seid dem weiß ich alles um Fehler zu vermeiden und Pigmentiere alle selber.Ich komme zwar aus Münster aber wenn du möchtest helfe ich dir du müßtest nur die Materialkosten bezahlen.Habe schon viele Nachgearbeitet bei denen Fehler gemacht wurden.Melde dich wenn du möchtest.mfg.Sylvia

Pflege nach Permanent Makeup
Hallo, liebe Sylvia, nett, dass Du Schneeleo helfen willst. Leider wohne ich zu weit weg von Dir in HH. Aber viell. kannst Du mir einen guten Tipp geben. Ich habe Lidstriche oben stechen lassen und 1x nachstechen lassen müssen, mit höllischen Schmerzen und hinterher fast zugeschwollenen Augen ca. 3/4 Tage lang. Nach dem 1. Mal war fast alles weg, nach dem Nachstechen blieb nur 1 dünner Strich. Ich hatte den Eindruck, dass hinterher die Salbe die Farbe ausschwemmte. (Ich hatte beim 1. Mal eine winzige ausländische Tube Vitamin A mitbekommen.) Jetzt will ich nochmal nachstechen lassen, um den Strich etwas zu verstärken. Mir wurde gesagt, ich solle nach dem Stechen viel mit bepanthen nachcremen, das wäre gut. Aber ich fand jetzt mehrere Hinweise, dass bepanthen tatsächlich Farbe ausschwemmen soll. Teilst Du diese Meinung über das Ausschwemmen der bepanthen-Salbe und kannst Du mir einen guten Tipp geben, welche Salbe/Creme als Nachbehandlung gut ist , um auch die fürchterliche Schwellung über mehrere Tage in Schach zu halten? Ich müsste sie heute oder morgen kaufen, da ich Sonntag dran bin. Danke für Deine baldige und hoffentlich hilfreiche Antwort. Brigitte

3 LikesGefällt mir

30. Januar 2008 um 18:15

Empfehlung nach Hölle ......
Jedoch ist es nicht in der Nähe von Leverkusen , sondern
in Basel (Schweiz ). Hatte eine totale schlechte Erfahrung hinter mir (extrem schmerzhaft und Endresultat
eine Katastrophe ,ist sogar ins innen Lid abgeruscht )
Dann war bei Ihr : www.pmakeup.ch und hatte überhaupt keine Schmerzen , super Ergebniss
Auch von den Preisen Top .
Kann Sie bestens empfehlen .

P.s Weekend-Trip

Lg
enniroc111

Gefällt mir

20. Januar 2011 um 22:28
In Antwort auf biggikor

Pflege nach Permanent Makeup
Hallo, liebe Sylvia, nett, dass Du Schneeleo helfen willst. Leider wohne ich zu weit weg von Dir in HH. Aber viell. kannst Du mir einen guten Tipp geben. Ich habe Lidstriche oben stechen lassen und 1x nachstechen lassen müssen, mit höllischen Schmerzen und hinterher fast zugeschwollenen Augen ca. 3/4 Tage lang. Nach dem 1. Mal war fast alles weg, nach dem Nachstechen blieb nur 1 dünner Strich. Ich hatte den Eindruck, dass hinterher die Salbe die Farbe ausschwemmte. (Ich hatte beim 1. Mal eine winzige ausländische Tube Vitamin A mitbekommen.) Jetzt will ich nochmal nachstechen lassen, um den Strich etwas zu verstärken. Mir wurde gesagt, ich solle nach dem Stechen viel mit bepanthen nachcremen, das wäre gut. Aber ich fand jetzt mehrere Hinweise, dass bepanthen tatsächlich Farbe ausschwemmen soll. Teilst Du diese Meinung über das Ausschwemmen der bepanthen-Salbe und kannst Du mir einen guten Tipp geben, welche Salbe/Creme als Nachbehandlung gut ist , um auch die fürchterliche Schwellung über mehrere Tage in Schach zu halten? Ich müsste sie heute oder morgen kaufen, da ich Sonntag dran bin. Danke für Deine baldige und hoffentlich hilfreiche Antwort. Brigitte

Pflege für das neue PMU
Ich habe mir vor drei Tagen ein PMU an den Augenbrauen und oberer und unterer Lidstrich machen lassen.
Ich bin total zufrieden mit dem Ergebnis und hoffe, das die Farben nach dem ersten Stechen nicht allzu verblassen.

Schmerzen hatte ich natürlich beim Stechen!!!
Habe sogar 1.5 Std. vor dem Stechen zwei Paracetamol genommen.
Die Lider waren schmerzhafter als die Brauen, da die Haut bei den Lidern etwas dünner und feiner ist.

Auch waren die Lider etwas angeschwollen. Bin aber trotzdem raus einkaufen usw.
Ich bin Kontaklinsenträgerin und empfehle allen gleichgesinnten, nach dem Stechen die Brille anzuziehen.
Ich war froh, das ich nach dem Eingriff keine Linsen einsetzen musste, denn meine Augen fühlen sich geschwollener an, als sie tatsächlich waren.
Am nächsten Tag fühlten sich meine Augen schon wieder besser an und ich habe meine Linsen wieder einsetzen können. Augentropfen helfen auch gut gegen die trockenen Augen.

Zur Pflege kann ich sagen, das meine Kosmetikerin mir Vaseline empfohlen hat. Sie hat extra betont, kein Bepanthen oder Pentaten zu nehmen.

Gruß Jessi.

Gefällt mir

27. Januar 2011 um 16:11

... Frankfurt
da habe ich mir die brauen machen lassen und es sieht toll aus. auhc ganz natürlich weil ich blond bin. hatte auhc angst vor so tättowierten schwarzen balken - das find ich absolut scheußlich. die dame heißt barbara speyer und ich kann sie nur empfehlen. sie hat sehr gute referenzen und arbeitet auch fürs fernsehen. vlg.

Gefällt mir

27. Januar 2011 um 16:12
In Antwort auf ilove1977

... Frankfurt
da habe ich mir die brauen machen lassen und es sieht toll aus. auhc ganz natürlich weil ich blond bin. hatte auhc angst vor so tättowierten schwarzen balken - das find ich absolut scheußlich. die dame heißt barbara speyer und ich kann sie nur empfehlen. sie hat sehr gute referenzen und arbeitet auch fürs fernsehen. vlg.

... frankfurt (schillerstrasse)
sollte das heißen. sorry!

Gefällt mir

27. Januar 2011 um 16:14
In Antwort auf ilove1977

... frankfurt (schillerstrasse)
sollte das heißen. sorry!

Frankfurt
... heisst das studio. (sorry mein pc spinnt)

Gefällt mir

31. März 2011 um 18:16

Permanent Make-up
Hi, ich würde dir raten nach Karlsruhe zur Sibel zu gehen. Sie ist echt die beste! Bin so zufrieden! Schau dir mal ihre website an. Es würde sich auf jeden fall lohnen zu ihr zu gehen.
sibelle-pmu.de

1 LikesGefällt mir

12. April 2011 um 13:47

Ich bin sehr sehr entäuscht !
ich hatte sehr sehr schlechte Erfahrung mit Lippenpermanent Make Up.
Hatte auch nur Kontur machen lassen. War sehr schmerzvoll. Seit zwei Wochen kann kaum sprechen, weil die starke Herpes. Anschließend die Farbe kaum zu sehen.
Bin sehr enttäuscht! Meine 450 EUR ist weg. Machen Sie besser kein permanent make Up. Es gibt andere Mitteln, z.B. die festen Lippenstift.

Gefällt mir

15. April 2011 um 20:57
In Antwort auf sonate142

Ich bin sehr sehr entäuscht !
ich hatte sehr sehr schlechte Erfahrung mit Lippenpermanent Make Up.
Hatte auch nur Kontur machen lassen. War sehr schmerzvoll. Seit zwei Wochen kann kaum sprechen, weil die starke Herpes. Anschließend die Farbe kaum zu sehen.
Bin sehr enttäuscht! Meine 450 EUR ist weg. Machen Sie besser kein permanent make Up. Es gibt andere Mitteln, z.B. die festen Lippenstift.

Blödsinn!
Wer sich vernünftig erkundigt, wird wissen, worauf er bei einem Permanent Make Up, bzw. dem entsprechenden Studio achten muss.
Auf die Herpesprophylaxe sollte jede vernünftige und gewissenhafte Pigmentiererin hinweisen - wenn das bei dir, sonate142, nicht gemacht wurde, weist das schon auf eine stümperhafte Arbeit hin.
Und zweites weiß jeder, der sich nur ansatzweise mit dem Thema "Permanent Make up" beschäftigt und sich diesbezüglich erkundigt hat, dass ein optimales Ergebnis in der Regel erst nach mindestens einer Nacharbeit erreicht wurde.

Was wurde uns von unseren Eltern immer gepredigt? "Wer schön sein will, muss leiden" - ist doch wohl logisch, dass es gerade an einer der empfindlichsten Stellen im Gesicht (nämlich der Lippe) weh tut, wenn zigmal mit winzigen Nädelchen Farbe eingebracht wird. Alles andere, was einem versprochen wird, ist Humbug. Eine Betäubungssalbe lindert natürlich den stärksten Schmerz, aber du hast aufgrund der Nadelverletzungen offene Einstiche in der Lippe - das KANN nur weh tun und tut es auch. Ich glaube, die Wenigsten verstehen, dass man nach einer Pigmentierung eine offene Wunde hat, in die sich unglaublich schnell Bakterien setzen kann - nur, weil man "schön" aussieht, ist man noch lange nicht perfekt. Offene Wunden muss man schonen und tun logischerweise auch weh.

Ich denke auch, dass jeder, der sich für ein Lippenpermanent Make up entscheidet, bereits sämtlichen Versprechungen der Werbung unterlegen ist und auch der beste "langhaftende" Lippenkonturenstift nicht das hält, was er verspricht.

Gut gemachtes Permanent Make Up kann superschön sein und macht das ständige Kontrollieren und Nachschminken unnötig - eine wirklich haltbare Alternative dazu gibt es nicht.

Ich habe meine Lippenkontur, weiß, was ich beim nächsten Mal besser machen würde, es hat schweineweh getan und beim letzten Nachstechen hatte ich trotz Herpesprophylaxe einen einzigen Herpes an der Lippe. Ich würds trotzdem nochmal machen lassen , weil nach mehreren Nacharbeiten die Kontur schöner ist, als jeder verschmierte Lippenkonturenstift.

Gefällt mir

11. Februar 2014 um 8:27

Permanent Make up richtig gemacht
Hallo Ihr lieben!
Ich kann es garnicht glauben was ich da alles lese!

Also erstens:
Permanent Make up ist bei mir nicht schmerzhaft!!!
Es hängt viel vom Gerät, mit dem man pigmentiert ab und natürlich von der Betäubung.

Zweitens:
Um ein optimales Ergebnis zu bekommen, ist nachstehen sehr wichtig!! Eine gute permanent Make up Artistin macht immer ein Termin zum nachstehen. Erstens um sich selber vom Ergebnisse zu überzeugen. Zweitens um das sollte es nachgearbeitet werden, da jede Haut es unterschiedlich aufnimmt und um es wirklich lang anhaltend zu machen.
Bei den Augenbrauen und Lippen sind es 2-3 Behandlungen nötig um ein perfektes, dauerhaftes Ergebnisse zu erreichen!!!
Bei dem Lidstrich reicht meistens eine Nachbehandlung.

Also liebe etwas mehr Geld investieren und jähre lang glücklich mit perfektem Aussehen jeden Tag zu genießen.

www.beauty-agent.org

Gefällt mir

12. Februar 2014 um 19:14

Permanent Make Up Entfernung mit Laser
Hallo ihr Lieben! Ich brauch Hilfe von Erfahrenen! Ich möchte dringend mein Permanent Make Up loswerden. Ich leide extrem unter der Situation.
Ich habe von zwei Methoden gehört, zum einen die Remove It Methode und zum anderen die Entfernung mittels Laser.
Nun wäre meine Frage, was denn passiert, wenn man mit dem Laser über die eigenen Augenbrauen drübergeht? Zerstört der Laser die eigenen Augenbrauen oder was passiert genau? Ich bitte um AntwortenGrüße

Gefällt mir

12. Januar 2015 um 16:38
In Antwort auf ilove1977

... Frankfurt
da habe ich mir die brauen machen lassen und es sieht toll aus. auhc ganz natürlich weil ich blond bin. hatte auhc angst vor so tättowierten schwarzen balken - das find ich absolut scheußlich. die dame heißt barbara speyer und ich kann sie nur empfehlen. sie hat sehr gute referenzen und arbeitet auch fürs fernsehen. vlg.

Hallo
Können sie mir vllt telefohn nummer und adresse der frau geben wo schöne perament mack up macht ...wer sehr freundlich mfg

1 LikesGefällt mir

12. Januar 2015 um 18:35

Permanent Make Up
Hallo,
Ich biete PMU in Hamburg an und weißt jetzt nicht mehr wer hier gerne meine Telefonnr. haben wollte.
Also meine Nr. 01788877911
Ansonten könnt ihr gerne meine Homepage besuchen um sich von meiner Arbeit zu überzeugen:
www.beauty-agent.org
Liebe Grüße an alle

1 LikesGefällt mir

9. Februar 2015 um 13:00

Lippen Permanent Make Up
Hallo ihr liebe ich lasse mir meine Lippen am Mittwoch machen den 11.2 pigmentieren in Berlin bei only beauty. Ich werde euch berichten und Erfahrungen austauschen . Bis da hin...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Permanent Make UP Entfernen bzw. Korrektur NRW

    5. April 2016 um 16:28

  • DOVE

    13. Januar 2015 um 18:51

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Mixa - Reparierende Bodylotion Produkttest

Teilen

Super Stay Matte Ink Produkttest

Teilen

Primigi Schuhe

Teilen

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben