Home / Forum / Beauty / Hilfe, ich stinke?

Hilfe, ich stinke?

13. März um 16:53

Hey!

Also ich habe ein riesengroßes Problem und das schon seit einigen Jahren: Ich habe JEDEN Tag das Gefühl, dass ich stinke. Vor einigen Jahren haben mich auch 2 Freundinnen nett und diskret darauf hingewiesen, dass ich öfters mal ein bisschen stinke. Ab dem Zeitpunkt habe ich dann auch begonnen täglich Deo zu verwenden. Seit dem haben sie mich auch nicht mehr darauf hingewiesen, weil ich vermutlich (hoffentlich) auch nicht gestunken habe.

Seit September bin ich jetzt in einer neuen Schule und in meiner Klasse haben die Lehrer und einige Schüler auch öfters mal laut gesagt ,dass es "voll nach Schweiss stinkt" und sich "irgendwer hier nicht waschen könne". Natürlich wusste ich natürlich sofort ,dass ich diejenige bin die in der Klasse den unangenehmen Geruch verbreitet. Bis jetzt hat mich auch noch niemand persönlich darauf angesprochen, aber jemand hat mal gesagt: "Ich weiß jetzt wer hier so stinkt! Die Person, die sich in Deo badet". Und da ich zu diesem Zeitpunkt noch ein Sprühdeo verwendet habe und dabei manchmal auch etwas (viel) übertrieben habe, wusste ich natürlich auch hier ,dass ich gemeint bin.

Jetzt ist es so ,dass ich eigentlich garnicht mehr in die Schule oder generell aus der Wohnung gehen möchte ,weil ich jedes Mal wenn ein Mensch irgendwo in meiner Nähe ist denke: Bitte, lass ihn den Schweissgeruch nicht riechen!
Jedes Mal ,wenn irgendjemand in der Öffentlichkeit hustet und ich es höre glaube ich ,dass ich total stinke - auch wenn diese Person 10m entfernt steht.
Das alles führt dazu ,dass ich mich nur noch zu Hause ganz wohl fühle und ich mit Freunden nur noch etwas im freien oder bei ihnen zu Hause unternehme. Dazu kommt noch ,dass ich mir egal wann ich gehe die Menschenleersten Wege suche, damit mich ja niemand sieht oder riecht. 

Ich dusche jeden Tag 2 Mal und benutze eine Deoceme (ist meiner Meinung nach das effektivste Deo). Meine T-Shirts ziehe ich nur frisch aus der Wäsche an. Von daher kann ich also garnicht stinken.
Auch wenn ich auf dem Schulklo mal kurz unter meinen Achseln schnüffle , bemerke ich eigentlich nur den leichten Geruch von meinem Deo.

Was soll ich tun? Irgendwie bin ich ratlos. Hat jemand zufällig das gleiche oder ähnliche Problem? Weiß jemand woher dieser Schweißgeruch kommen könnte bzw. wie ich ihn loskriege?

Danke im Vorraus für die Antworten.

13. März um 17:03
In Antwort auf maie

Hey!

Also ich habe ein riesengroßes Problem und das schon seit einigen Jahren: Ich habe JEDEN Tag das Gefühl, dass ich stinke. Vor einigen Jahren haben mich auch 2 Freundinnen nett und diskret darauf hingewiesen, dass ich öfters mal ein bisschen stinke. Ab dem Zeitpunkt habe ich dann auch begonnen täglich Deo zu verwenden. Seit dem haben sie mich auch nicht mehr darauf hingewiesen, weil ich vermutlich (hoffentlich) auch nicht gestunken habe.

Seit September bin ich jetzt in einer neuen Schule und in meiner Klasse haben die Lehrer und einige Schüler auch öfters mal laut gesagt ,dass es "voll nach Schweiss stinkt" und sich "irgendwer hier nicht waschen könne". Natürlich wusste ich natürlich sofort ,dass ich diejenige bin die in der Klasse den unangenehmen Geruch verbreitet. Bis jetzt hat mich auch noch niemand persönlich darauf angesprochen, aber jemand hat mal gesagt: "Ich weiß jetzt wer hier so stinkt! Die Person, die sich in Deo badet". Und da ich zu diesem Zeitpunkt noch ein Sprühdeo verwendet habe und dabei manchmal auch etwas (viel) übertrieben habe, wusste ich natürlich auch hier ,dass ich gemeint bin.

Jetzt ist es so ,dass ich eigentlich garnicht mehr in die Schule oder generell aus der Wohnung gehen möchte ,weil ich jedes Mal wenn ein Mensch irgendwo in meiner Nähe ist denke: Bitte, lass ihn den Schweissgeruch nicht riechen!
Jedes Mal ,wenn irgendjemand in der Öffentlichkeit hustet und ich es höre glaube ich ,dass ich total stinke - auch wenn diese Person 10m entfernt steht.
Das alles führt dazu ,dass ich mich nur noch zu Hause ganz wohl fühle und ich mit Freunden nur noch etwas im freien oder bei ihnen zu Hause unternehme. Dazu kommt noch ,dass ich mir egal wann ich gehe die Menschenleersten Wege suche, damit mich ja niemand sieht oder riecht. 

Ich dusche jeden Tag 2 Mal und benutze eine Deoceme (ist meiner Meinung nach das effektivste Deo). Meine T-Shirts ziehe ich nur frisch aus der Wäsche an. Von daher kann ich also garnicht stinken.
Auch wenn ich auf dem Schulklo mal kurz unter meinen Achseln schnüffle , bemerke ich eigentlich nur den leichten Geruch von meinem Deo.

Was soll ich tun? Irgendwie bin ich ratlos. Hat jemand zufällig das gleiche oder ähnliche Problem? Weiß jemand woher dieser Schweißgeruch kommen könnte bzw. wie ich ihn loskriege?

Danke im Vorraus für die Antworten.

Es gibt Menschen, die mehr Schweißdrüsen als "normal" haben. Ob das bei Dir der Fall ist, kann natürlich nur ein Arzt feststellen. Von der Hygiene, die Du beschreibst, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Du nach Schweiß riechst. Übertriebene Hygiene ist eigentlich auch belastend für die Haut. Zu viel Deodorant kann auch unangenehm für das Umfeld sein, auch eine übertriebene Parfümierung. Mein Rat ist, dass Du Dir einen Termin beim Hautarzt besorgst und das dort mal vorbringst. 

2 LikesGefällt mir

13. März um 21:51

Mein Mann hat da auch ein Problem damit - im Prinzip hilft es am meisten, wenn er sich luftig anzieht, zweimal täglich duscht (er benutzt dieses sehr subtil riechende Duschgel von sebamed) und ich hab ihm einen gut riechenden Deoroller ausgesucht (der Geruch muss auch mit dem Körpergeruch harmonieren, sonst kann das leicht mal stinken).
Damit geht es ganz gut.

Eine Freundin von mir hatte eine Überproduktion der Schweißdrüsen in ihren Achseln (oder sowas in die Richtung) und hat von der Kassa Spritzen bezahlt bekommen, mit denen die irgendwie inaktiv geworden sind. Aber sowas hilft halt nur bei punktuellen Problemen und nicht wenn man am ganzen Körper schwitzt.

1 LikesGefällt mir

14. März um 13:35
In Antwort auf maie

Hey!

Also ich habe ein riesengroßes Problem und das schon seit einigen Jahren: Ich habe JEDEN Tag das Gefühl, dass ich stinke. Vor einigen Jahren haben mich auch 2 Freundinnen nett und diskret darauf hingewiesen, dass ich öfters mal ein bisschen stinke. Ab dem Zeitpunkt habe ich dann auch begonnen täglich Deo zu verwenden. Seit dem haben sie mich auch nicht mehr darauf hingewiesen, weil ich vermutlich (hoffentlich) auch nicht gestunken habe.

Seit September bin ich jetzt in einer neuen Schule und in meiner Klasse haben die Lehrer und einige Schüler auch öfters mal laut gesagt ,dass es "voll nach Schweiss stinkt" und sich "irgendwer hier nicht waschen könne". Natürlich wusste ich natürlich sofort ,dass ich diejenige bin die in der Klasse den unangenehmen Geruch verbreitet. Bis jetzt hat mich auch noch niemand persönlich darauf angesprochen, aber jemand hat mal gesagt: "Ich weiß jetzt wer hier so stinkt! Die Person, die sich in Deo badet". Und da ich zu diesem Zeitpunkt noch ein Sprühdeo verwendet habe und dabei manchmal auch etwas (viel) übertrieben habe, wusste ich natürlich auch hier ,dass ich gemeint bin.

Jetzt ist es so ,dass ich eigentlich garnicht mehr in die Schule oder generell aus der Wohnung gehen möchte ,weil ich jedes Mal wenn ein Mensch irgendwo in meiner Nähe ist denke: Bitte, lass ihn den Schweissgeruch nicht riechen!
Jedes Mal ,wenn irgendjemand in der Öffentlichkeit hustet und ich es höre glaube ich ,dass ich total stinke - auch wenn diese Person 10m entfernt steht.
Das alles führt dazu ,dass ich mich nur noch zu Hause ganz wohl fühle und ich mit Freunden nur noch etwas im freien oder bei ihnen zu Hause unternehme. Dazu kommt noch ,dass ich mir egal wann ich gehe die Menschenleersten Wege suche, damit mich ja niemand sieht oder riecht. 

Ich dusche jeden Tag 2 Mal und benutze eine Deoceme (ist meiner Meinung nach das effektivste Deo). Meine T-Shirts ziehe ich nur frisch aus der Wäsche an. Von daher kann ich also garnicht stinken.
Auch wenn ich auf dem Schulklo mal kurz unter meinen Achseln schnüffle , bemerke ich eigentlich nur den leichten Geruch von meinem Deo.

Was soll ich tun? Irgendwie bin ich ratlos. Hat jemand zufällig das gleiche oder ähnliche Problem? Weiß jemand woher dieser Schweißgeruch kommen könnte bzw. wie ich ihn loskriege?

Danke im Vorraus für die Antworten.

Also.... sich selbst riechen viele nicht so gut, die Nase hat den Geruch ständig vor sich und nimmt ihn dann nicht mehr so wahr. Woher das kommen mag ....da gibt es unterschiedliche Ursachen.Oft ist das "ererbt" Hast Du auch unreine Haut? dann kann auch evt ein zuviel an Testosteron dahinterstecken. Könnte man dann mit der Pille behandeln.

Das was den typischen Schweissgeruch ausmacht, kommt aus einer bestimmten Art von Schweissdrüsen, den apokrinen Drüsen, die sitzen in den Achselhöhlen aber auch im Leisten und äusseren Intimbereich.

die produzieren eine leicht ölige Flüssigkeit und die Bakterien zersetzen das auf der Haut , so entsteht dieser Geruch.

Zweimal täglich Waschen ist ok. Wenn Du mehr brauchst dann nimm Feuchttücher für Babies und befeuchte die zusätzlich, wische damit die Achseln aus.Trocken nachwischen. Das kannst du auch zwischendurch in der Schultoilette machen.

Rasierst Du Deine Achseln?Wenn nicht, dann mach das ab jetzt regelmässig, mind 2 mal pro Woche. Die Haare dort halten diese Schweissflüssigkeit länger und hartnäckiger, selbst etwas längere Stoppeln tun das schon.

Deos bitte nur unauffällige benutzen, viele riechen recht penetrant. Besser sind Parfums, also nicht Eau de Toilette, sondern ab Eau de Parfum. Das ist konzentrierter und hält lange vor.

 

1 LikesGefällt mir

18. März um 11:30

Ich hab das auch, ich schwitze extrem stark unter den achseln und stinke auch dauernd richtig extrem nach schweiß. Selbst kurz nach dem duschen rieche ich bereits wieder. Bei mir regen sich auch alle darüber auf aber keine Ahnung was ich dagegen machen soll und mittlerweile ist es mir echt egal. Ich lass die anderen einfach reden. Ist doch egal...

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Alternative zum herkömmlichen Glätteisen?
Von: flashpoint59
neu
14. März um 23:45
Haare stufig schneiden? Ja oder Nein?
Von: bathrobechicken
neu
14. März um 23:33
Kinnverkleinerung Kinnop
Von: barbaraa
neu
14. März um 21:51

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen