Home / Forum / Beauty / Haarmaske a la selfmade

Haarmaske a la selfmade

9. Februar 2007 um 10:15

hallöchen ihr haarpflege verrückten,

nicht jeder ist mit glänzendem, wallenden gesundem haar gesegnet. ich auch nicht!
möchte keine langen reden schwingen, sondern euch nur ein kleines rezeptchen zur haarpflegeergänzung vorstellen:

Dies ist kein Wundermittel gegen kaputte haare ( da hilft meist leider nur noch abschneiden) sondern eine kleine vorbeugung gegen trockenheit und stumpfheit.

Benötigt werden:

2 Eigelb für längere haare auch 3 (eigelb ist ein feuchtigkeitsversorger und macht das haar geschmeidig)
ein kleiner Schuss Speiseessig (glättet die haaroberfläche und gibt dem haar "saures")

gebt Eigelb und Essig zusammen und bearbeitet es solange mit dem mixer bis eine schaumige Textur sichtbar wird.
Das Gemisch dann großzügig auf die haare auftragen ( stinkt bestialisch, aber wirkt !)
Dann alles mit Frischhaltefolie umwickeln, damit die kur durch den wärmeeffekt noch mal verstärkt wird. Wer Einwegbadehauben hat nimmt diese, ist einfacher als das getüdele mit der folie.
Ca. eine Stunde einwirken lassen, dann mit einem milden Shampoo ausspülen ( nicht zu viel verwenden, das ist nicht nötig!)

Die Nachteile dieser Kur ist das viele rumgemansche, vorallem wenn ihr die frischhaltefolie benutzt haltet euch immer zewa bereit, tropft nämlich gerne. Aber es ist allemal besser als diese Chemiekeulen aus dem Supermarkt.
Einfal mal nen bissel zeit nehmen und ausprobieren.

Lasst mich doch wissen wies auch gefallen hat und ob ihr eine verbesserung gemerkt habt...

Mit lieben Grüßen
Eure Daisy

9. Februar 2007 um 10:26

Hallo,
ich kenn das Ganze nur mit Eiern, Öl und Honig!
Habs noch nicht ausprobiert, nimms mir aber jetz mal vor.
Geh doch mal auf: www.xxl-haar.de bei "Rezepte" oder www.beautyjunkies.de Vielleicht findest du da ja noch mehr Masken, Spülungen etc. die dir gefallen
Liebste Grüße

Gefällt mir

11. September 2008 um 12:38

Kleines extra für dunkles haar
Die Haarmaske ist super und das beste.....sie wirkt

Ich mache in dieses gemisch aber auch noch 1-2 esslöffel cognac rein.
Das lässt dunkles haar schön intensiev leuchten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Geheimrezept für lange, gesunde haare?

    28. September 2016 um 21:20

  • Haariges Problem

    5. Juli 2010 um 17:21

  • Eure haushaltsrezepte : haarpflege

    14. August 2006 um 15:39

  • Könnt ihr mir helfen???

    16. Juli 2006 um 15:21

  • Schauma repair & plege serie

    13. Juli 2006 um 13:58

  • Head & shoulders ?????

    10. Juli 2006 um 20:03

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben